SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.815 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Yamada-kun and the 7 Witches 9

Geschichten:
Yamada-kun & the 7 Witches 9
Autor und Zeichner:
Miki Yoshikawa

Story:
Das Schicksal der Sakura High wird in jeder Generation durch sieben Hexen in eine bestimmte Richtung gedrängt. Und es scheint auch so zu sein, dass Schüler maßgeblich daran beteiligt sind, diese zu enttarnen und dann zu beeinflussen. So ist es auch diesmal Ryo Yamada und seine Freunde haben sechs der sieben Zauberinnen gefunden und ahnen, wer die letzte ist.

Sie zu enttarnen und damit in ihrer Macht einzuschränken, fordert aber einen sehr hohen Preis, denn um sie zu besiegen verliert derjenige, der mit ihr zu tun hat, alle Erinnerungen an seine Freunde und sein Wissen. Ryo ist bereit, dieses Opfer zu bringen, auch wenn er damit nicht mehr wissen würde, dass er Urara liebt. Doch genau die springt in die Bresche, weil sie das nicht zulassen will.

Und so ist es die Schülerin, die sich bald schon an nichts mehr erinnert und so in die Schule geht, als sei nie etwas gewesen. Ryo kann und will das nicht akzeptieren. Er entscheidet sich dazu, an das Mädchen heranzutreten und ihr seine Liebe zu gestehen, damit sie einen Neuanfang machen können. Aber wird sie überhaupt – und wenn ja wie auf sein Liebesgeständnis reagieren?



Meinung:
Ganz zu Ende ist Yamada-kun & the 7 Witches im neunten Band immer noch nicht, denn im letzten gab es eine Entwicklung, die vieles verändert hat. Und aus diesem Grund tritt vermutlich auch die magische Komponente erst einmal ein wenig in den Hintergrund zurück.

Diesmal geht es mehr oder weniger um Yamadas Gefühle zu seiner Urara und den Hoffnungen, die er sich macht. Denn er will nicht glauben, dass der Gedächtnisverlust auch dafür gesorgt hat, dass sämtliche Gefühle zu ihm erloschen sind.

Und so entsteht die Spannung in diesem Band wohl mehr oder weniger durch die Neugier des Lesers auf Uraras Reaktion und Antwort. Das wird wie immer mit feinem Strich und leichter Feder in Szene gesetzt, der Humor schwingt natürlich auch während der romantischen Szenen mit.

Auf der anderen Seite gönnt man den Figuren als Leser aber auch einmal gerne die Verschnaufpause und hofft natürlich mit Yamada, dass letztendlich alles gut gehen wird, denn die Charaktere sind mittlerweile so ans Herz gewachsen, dass man mit ihnen fiebert.



Fazit:
Yamada-kun & the 7 Witches konzentriert sich diesmal ganz auf romantische Gefühle und sorgt durch die daraus entstehende Dramatik für kurzweilige Unterhaltung

Yamada-kun and the 7 Witches 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Yamada-kun and the 7 Witches 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3551797599

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Romantische Gefühle, die man den Helden gönnt
  • Eine kurze, unterhaltsame Verschnaufpause für Figuren und Leser
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.12.2015
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Die Liga der Außergewöhnlichen Gentlemen: Nemo – Fluss der Geister
Die nächste Rezension »»
Buffy – The Vampire Slayer (Staffel 10) 2: Wünsche
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.