SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.694 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Stille Wasser

Geschichten:
Stille Wasser
Introduction
Stille Wasser
Die letzte Reise
Liebesbeziehungen
Hygro-45
Shop Mizunuma
Mein Leben mit K
Fröhliche Weihnachten
Autor und Zeichner: Kan Takahama

Story:
Wasser hat viele Facetten und steht als Sinnbild des Lebens in vielen Kulturen an erster Stelle. Und wenn es still ist, dann gibt es so manche Geheimnisse preis, die man als Betrachter sonst übersieht. Das verraten auch die acht Geschichten der Sammlung, die so unterschiedlich sind wie das Leben selbst.

Da ist zum einen die junge Frau, die feststellt, dass sie nicht mehr länger mit ihrem verheirateten Liebhaber zusammenbleiben kann, wenn sie selbst nicht unglücklich werden will. Deshalb trennt sie sich in Freundschaft von ihm und nimmt das Leben in die eigene Hand. Dann kommt es zu zarten Berührungen zwischen einer älteren Autorin und einer Ausreißerin im Teenager-Alter.

Eltern offenbaren ihren Kindern ein Geheimnis, das sie schon lange mit sich herum getragen haben, während ein Ehepaar in Leidenschaft und Liebe trotzdem Abschied voneinander nimmt. Und dann ist da die junge Frau, die feststellt, dass ihr Nachbar sie und ihren Freund beim Liebesspiel belauscht – Grund genug, um die Beziehung noch einmal zu überdenken.



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Und das sind nur einige der lebensnahen, fast schon alltäglichen Geschichten, die Kan Takahama in ihrer Sammlung Stille Wasser präsentiert. Man merkt, dass sie eine Künstlerin ist, die den Manga als Ausdrucksform versteht und nicht für den Massenmarkt produziert.

Ihre Figuren sind Menschen wie du und ich – nicht besonders hübsch oder erfolgreich, sondern eher durchschnittlich, mit Ecken und Kanten, Fehlern und Schwächen. Sie tappen in Fettnäpfchen, stehen auf der Leitung und fallen dann vielleicht auch aus allen Wolken, wenn ihnen ein anderer etwas eröffnet.

Das spiegelt sich auch im Zeichenstil wieder, der eher nüchtern und fast schon festlich realistisch wirkt. Die skizzenhaften Bleistiftzeichnungen schaffen Unmittelbarkeit und Nähe zu den Figuren, die aus dem Leben und der Umgebung der Künstlerin gegriffen zu sein scheinen.

Die Geschichten selbst werden still und ruhig erzählt, schenken aber auch die Zeit, zwischen den Zeilen zu lesen und die Gefühle ergründen zu können, die die Figuren ausstrahlen. Das sorgt für die enge Bindung zum Leser, die diese auch dazu bringt, die Geschehnisse eine ganze Weile nachwirken zu lassen.



Fazit:
Stille Wasser ist eine einfühlsame Sammlung von Geschichten über die vielen Facetten, aber auch Unwägbarkeiten der Liebe vor einem realistischen Hintergrund, den viele Leser kennen dürften und mit Figuren, die eine breite Identifikationsbasis bieten. Es lohnt sich durchaus einen Blick zu riskieren, wenn man Geschichten mag, die aus dem Leben gegriffen sind.

Stille Wasser - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Stille Wasser

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 16.90

ISBN 13:
978-3551734402

240 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Geschichten, die aus dem Leben gegriffen wurden
  • Figuren mit Ecken und Kanten
  • Realistische Zeichnungen schaffen intensive Stimmung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.05.2016
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Cinerama
Die nächste Rezension »»
Reaktor 1F Teil 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.