SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.613 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Seven Deadly Sins 8

Geschichten:
Seven Deadly Sins 8
Autor und Zeichner:
Suzuki Nakaba

Story:
Das Turnier liegt hinter ihnen, auch eine weitere Konfrontation mit dem „Holy Knights“ wurde glorreich überstanden, aber nun müssen sie sich gleich auch noch mit dem durchgeknallten Armour Giant und ein paar anderen Leuten herum schlagen. Doch das ist ein weiterer Schritt auf dem Weg, den Auftrag zu erfüllen, der die einstigen Helden, die durch Propaganda zu schurken stilisiert wurden, zu erfüllen.

Die ständigen Unterbrechungen sind zwar hilfreich, alles besser zu verstehen, machen es jedoch schwieriger, die fehlenden drei Mitglieder der Gruppe zu finden und in den Kampf miteinzubeziehen, in dem es um nicht weniger geht, als der jungen Prinzessin Elizabeth, Gerechtigkeit zukommen zu lassen und ihr zu helfen, den Thron ihres Vaters zurückzugewinnen.

Glücklicherweise taucht Gowther, die „Todsünde der Wollust“, schon bald von alleine auf, auch wenn er seinen Freunden nicht gleich alles erzählt und ziemliche Geheimnisse vor allen hat, die auch noch üble Folgen für das Reich Lioness haben könnten, wenn sie ans Tageslicht kommen.



Meinung:
Die Geschichte geht actionreich und dramatisch weiter. Es passiert so viel, dass das Wiedersehen mit der fünften Todsünde erst einmal untergeht, verlangt doch ein weiterer Kampf alle Aufmerksamkeit von Melodias und Co. Glücklicherweise geht es diesmal nicht allein um die Klopperei, es kommen auch ein paar überraschende Enthüllungen als Licht.

Denn nun wird auch noch dem letzten Leser klar, dass die „Holy Knights“ nicht unbedingt die Guten sind, sondern durchaus der gefährliche Feind, der sich mit Dämonen eingelassen hat, um seine Ziele zu erreichen. Und dass die Freunde wirklich all ihre Fähigkeiten entfesseln müssen, um die Gegner zu besiegen.

Nach den anfänglichen Kämpfen wird es wieder ruhiger, nimmt sich der Künstler doch wieder etwas mehr Zeit für die Charaktere und verrät ein wenig mehr über deren Vergangenheit. So kommen nicht nur interessante Fakten über Gowther ans Licht, der lange Zeit unter einem anderen Namen gelebt hat, sondern auch über Melodias.

Zeitgleich werden die Weichen an einem ganz anderen Ort neu eingestellt, denn auch die „Holy Knights“ schlafen nicht länger und ahnen, was auf sie zukommen könnte. Das sorgt für Spannung und hebt die Serie tatsächlich ein wenig aus dem Wust anderer Action-Fantasy-Mangas heraus, da der Hintergrund und die Figuren nicht vergessen werden.



Fazit:
Seven Deadly Sins bietet in diesem Band einmal mehr eine angenehme Mischung aus Action, Humor und Abenteuer, in dem auch die Entwicklung und der Hintergrund der Charaktere nicht zu kurz kommen, was vor allem der Spannung gut tut.

Seven Deadly Sins 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Seven Deadly Sins 8

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3551734785

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Abenteuer, Action und Humor in einem angenehmen Verhältnis
  • Hintergrund und Figuren erhalten mehr Farbe
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.07.2016
Kategorie: Seven Deadly Sins
«« Die vorhergehende Rezension
Miyako – Auf den Schwingen der Zeit 2
Die nächste Rezension »»
Die Braut des Magiers 03
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.