SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.721 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Zombie Loan 2

Geschichten:
Zombie Loan 2
Autor und Zeichner:
PEACH-PIT

Story:
Durch die beiden Klassenkameraden Chika und Shito weiß Michiru nun endlich, dass die Tatsache, dass sie erkennen kann, ob Menschen bald sterben oder schon nicht mehr am Leben sind, kein Fluch, sondern ein Segen ist, denn sie kann ihnen helfen.

Mit dem „Shinigami“-Blick ist sie so in der Lage, die als Zombies auf der Erde wandelnden Seelen aufzuspüren, die sich an den noch lebenden Menschen vergehen. Damit können sich die beiden, die selbst nach einem Autounfall untot sind, irgendwann von ihrem Los freikaufen und wieder lebendig werden.

Die schreckhafte Michiru wird mehr oder weniger gezwungen, aber nach und nach findet sie auch immer mehr Selbstbewusstsein durch ihre Aufgabe, weiß sie doch nun, dass sie kein nutzloser Freak ist, sondern besondere Fähigkeiten besitzt, mit der sie Menschen retten kann. Wenn doch nur die Schwierigkeiten im Alltagsleben nicht wären.



Meinung:
Im zweiten Band schreibt Zombie Loan die Geschichte gekonnt weiter. Die junge Heldin hat sich immerhin auch schon ein Stück weiter entwickelt und lernt langsam aber sicher, sich ihrer Gabe zu stellen und mit dieser umzugehen.

Allerdings gerät sie dadurch auch weiterhin ständig in Gefahr, was auch nicht immer leicht zu schlucken ist. Und das wirkliche Leben hält leider nun auch einige unangenehme Dinge für sie bereit, steht sie nach dem Streit mit ihrer Tante doch recht dumm da.

Nach und nach zeichnen sich Lösungen ab, die aber auch mit Chiko und Shito zu tun haben, doch ob sie das Leben erleichtern werden? Michiru muss es auf sich zukommen lassen und lernt so die beiden Jungs doch ein wenig besser kennen.

Damit sich alles nicht nur um charakterliche Entwicklung und zarte Romanzen dreht, gibt es natürlich auch noch weitere dramatische Zombie-Jagden, die vor allem Michiru an ihre Grenzen führen, aber auch weitere Aspekte dieser Welt präsentieren, die die Leser so zuvor noch nicht kannten.



Fazit:
Zombie Loan ist eine handfeste Mystery-Geschichte die durchaus spannend und unterhaltsam weitergeführt wird und schafft, dem Thema weitere interessante Facetten abzuringen, die man so bisher gar nicht oder nur selten gelesen hat. Dabei wird auch die Action nicht vergessen. Das macht die Serie kurzweiliger und abwechslungsreicher als anderer ihrer Art.

Zombie Loan 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Zombie Loan 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7.50

ISBN 13:
978-3770491322

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Weiterentwicklung der Geschichte
  • Angenehme Mischung aus Action und Drama
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.08.2016
Kategorie: Zombie Loan
«« Die vorhergehende Rezension
Beast Boyfriend 6
Die nächste Rezension »»
Corpse Party 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.