SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.694 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Missile Happy! 2

Geschichten:
Vol. 2
Autor: Miki Kiritani, Zeicher: Miki Kiritani, Tuscher: Miki Kiritani


Story:
Mikako und Ro haben noch viel über einander zu lernen, so stellt sich in der fünften Episode heraus, dass Ro sehr eifersüchtig werden kann und das nur, weil sein Bruder Teru ziemlich viel Zeit mit Mikako verbringt! In der sechsten Episode will Mikako, neugierig wie sie ist, mehr über den ersten Freund ihrer besten Freundin Seki erfahren, denn Nida, ein zwei Meter großer, auch „Der Bärentöter“ genannter Junge mit einem Blick, der töten könnte, sieht alles andere als vertrauenerweckend aus... In der nächsten Kurzgeschichte dann will Mikakos Schwester heiraten. Alles an sich kein Problem, doch Mikako hat große Angst, Megumi, die lange Zeit die einzige Bezugsperson für sie war, nun endgültig zu verlieren... Episode acht handelt von Ro und Mikakos Weihnachts-Date in einem Freizeitpark. Mikako kämpft mit dem Gefühl, von Ro ignoriert zu werden, und schließlich geht er ihr sogar verloren!

Meinung:
Im zweiten Band von Missile Happy! ist mir umso mehr aufgefallen, was Mikako doch für eine Heulsuse ist, und dass es im Grunde gar nicht so schwer ist, sie zu verletzen. Wollte man jetzt gemein sein, könnte man den Plot des Mangas schon beinahe darauf reduzieren, dass Mikako wieder wegen irgend etwas beleidigt ist und vor ihrem Freund davonläuft. Ro selbst stellt sich so manches Mal aber auch nicht gerade als der Sensibelste heraus. Außerdem ist mir in Band 2 noch deutlicher aufgefallen, dass Miki Kiritani beinahe völlig ohne Hintergründe auszukommen scheint, und auch nicht besonders gern heftige Bewegungen zeichnet. So sieht man bei einer Ohrfeige zum Beispiel nur die Speedlines und das dazugehörige Lautwort („Bamm!“ oder irgend etwas anderes neckisches). Trotzdem gibt es diesmal auch Folgen, die aus dem gewohnten Muster herausfallen, nämlich die mit Mikakos Schwester Megumi und die mit ihrer Freundin Seki. In diesen Folgen geht es nicht immer nur um die beiden Hauptfiguren, sondern es werden auch einmal die Probleme anderer angesprochen, ohne dabei den Plot zu vernachlässigen. Treuen Shojo-Fans sei auch dieser Band ans Herz gelegt, denn solche werden bestimmt auch ihre Freude an der seichten Bonusstory “Der Junge hinter mir“ haben.

Missile Happy!  2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Missile Happy! 2

Autor der Besprechung:
Malindy Hetfeld

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,00

ISBN 10:
3-551-77162-6

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • schöne Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • nur für echte Shojo-Fans
  • nicht mehr so abwechslungsreich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.08.2004
Kategorie: Missile Happy!
«« Die vorhergehende Rezension
Candidate for Goddess 2
Die nächste Rezension »»
Peach Girl 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.