SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.609 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Waiting for Spring 1

Geschichten:
Waiting for Spring 1
Autor und Zeichner:
Anashin

Story:
Mitsuki möchte nach schlechten Erfahrungen auf früheren Schulen einen Neuanfang machen und ist deshalb ganz froh auf eine neue High School zu gehen, wo sie niemand kennt. Doch auch hier schafft sie es nicht wirklich, Freunde zu finden.

Das liegt wohl in erster Linie daran, dass sie in einem Café arbeitet, um sich etwas dazu zu verdienen und kaum Zeit hat, um sich auch außerhalb der Schule mit jemandem zu treffen. Dann aber entdecken die vier beliebtesten Jungs aus dem Basketballteam das Lokal für sich und beginnen es zu besuchen.

Da Mitsuki sie öfters bedient, freunden sie sich langsam aber sicher miteinander an und verbringen auch in der Schule Zeit miteinander. Und langsam entwickelt das Mädchen Gefühle für einen von ihnen. Doch wird der gut aussehende Towa das überhaupt mitbekommen?



Meinung:
Zu den am besten laufenden Geschichten auf dem Markt gehören wohl die, die sich mit der ersten Liebe und der Suche nach einem Freund beschäftigen. Protagonisten sind meistens Mädchen zwischen dreizehn und siebzehn Jahren, die bisher noch allein sind, aber schon für jemanden schwärmen.

Zielgruppe sind Teenager, die sich genau mit den gleichen Thema beschäftigen und so auch leicht in den Figuren wiederfinden können. In dem Sinne mag Mitsuki sehr typisch sein – als Neue in ihrer Schule muss sie erst einmal Anschluss finden, um überhaupt wahr genommen zu werden.

Erschwert wird das durch einen Job, der sich nach und nach durch einen glücklichen Zufall zum Sprungbrett entwickelt, denn wie würde sie sonst in Berührung mit den angesagten Jungs der Schule kommen können? Die Geschichte nutzt das jedenfalls weidlich auch.

Und so liest sich die Geschichte auch recht lebensnah und nachvollziehbar, die Figuren entwickeln sich aufeinander zu, die Künstlerin bedient zwar auch viele der üblichen Klischees, bauscht diese aber nicht durch Albernheiten auf, sondern konzentriert sich mehr auf die Figuren.



Fazit:
Waiting for Spring erweist sich als typische Liebesgeschichte, die vor allem junge Leserinnen ansprechen wird. Sie weiß vor allem durch ihre lebensnahe und warmherzige Erzählweise zu punkten, auch wenn sie sonst nicht aus der Masse heraus ragt.

Waiting for Spring 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Waiting for Spring 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7.00

ISBN 13:
978-3770492107

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Lebensnah und warmherzig erzählt
  • Glaubwürdige Darstellung der Figuren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.02.2017
Kategorie: Waiting for Spring
«« Die vorhergehende Rezension
Robin War 2
Die nächste Rezension »»
Marvel Klassiker: Avengers 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.