SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.818 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Show me your Gun

Geschichten:
Show me your Gun
Autor und Zeichner:
Scarlet Beniko

Story:
Obwohl er in eine Yakuza-Familie hineingeboren wurde, ist Tatsuyuki alles andere als ein cooler und knallharter Gangster. Er würde viel lieber den ganzen Tag relaxen und einfach nur herumhängen und sich die Hände nicht schmutzig machen.

Deshalb hat er auch gar nichts dagegen, dass man ihn eines Tages „geschäftlich“ nach Fukoka, der Zentrale der Familie zurück zitiert wird, auch wenn er nicht glaubt, dass es in der Provinz spannender ist, als in der Großstadt, in der er bisher das Familienbusiness führte.

Doch er wird eines besseren belehrt, denn dort erwarten ihn nicht nur jede Menge Kinder, sondern auch ein forscher junger Mann, der ihm zeigt, das die Affären der Verwandtschaft auch ganz anders aussehen und viel leidenschaftlicher laufen können …



Meinung:
Scarlet Beniko gehört zu den Mangaka, die sich offensichtlich ganz der Boys Love verschrieben haben und natürlich auch dementsprechend vom Leder ziehen. Auch in Show me your Gund tobt sie sich entsprechend leidenschaftlich aus, alles andere wird dabei zur absoluten Nebensache.

Die Yakuza und ihre Geschäfte sind dabei nur Nebensache und gerade einmal der Aufhänger, um die beiden jungen Männer zusammen zu bringen. Der verwöhnte Spross wird nämlich schon am ersten Tag zu einem Spielball seines neuen Partners.

Und der lässt es sich nicht nehmen, ihm allerlei Spielarten des Sex zu zeigen, angefangen mit den harmlosen Varianten bis hin zur Anwendung von Sexspielzeug und Gewalt. In dieser Hinsicht bremst sie sich dann aber auch ein wenig aus, um jugendfrei zu bleiben.

Heraus kommt eine kernige erotische Geschichte, die wohl in erster Linie ältere Leserinnen ansprechen wird, die expliziten Sex mögen und denen ansonsten nicht wichtig ist, was sonst noch auf den Seiten des Mangas passiert, wenn die Leidenschaft stimmt und die Zeichnungen geschmackvoll sind.



Fazit:
Show me your Gun ist harte Boys Love für erwachsene Leserinnen in der die erotischen Szenen alles andere dominieren und eine spannende Geschichte eher Nebensache bleibt, genau so wie die Ausarbeitung der Figuren

Show me your Gun - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Show me your Gun

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7.50

ISBN 13:
978-3770492602

226 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Geschmackvolle, explizite erotische Boys Love
Negativ aufgefallen
  • Handlung und Figuren bleiben blass und klischeehaft
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.02.2017
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Kuroneko - Nachtaktiv 1
Die nächste Rezension »»
Robin War 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.