SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.124 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wonderland 12: Asylum – Blut & Wahnsinn

Geschichten:
Wonderland 12:  Asylum – Blut & Wahnsinn
Original:
Grimm Fairy Tales present: Wonderland Asylum # 1-5
Text: Raven Gregory, Pat Shand
Zeichnungen: Tony Brescini, Elmer Cartada
Farben: Fran Gramboa & J. C. Ruiz
Übersetzung: Sandra Kentopf

Story:
Während sich die Königinnen des Wunderlandes in ihrem Kampf um die Macht zerfleischen, achten sie nicht auf das, was an anderer Stelle passiert. Denn nun ist eine weitere Liddle in dem Bann geraten und muss sich ganz allein dem Wahnsinn stellen, der ihr von allen Seiten entgegen schlägt. Noch kämpft sie gegen alles an.

Aber kann sie sich dem Fluch wirklich für immer verschließen? Ihre Mutter, die bereits erfolgreich widerstanden hat, ist nicht mehr an ihrer Seite, dafür manifestert sich jetzt aus einem Rauchmonster ein Mann, der keinen Hehl daraus macht, was er von ihr will. Er hat sich für den Zipferlak, gehalten,dennoch ist er viel mehr.

Hat Violet überhaupt eine Wahl, sich seinem Verlangen zu verschließen und ihn zurück zu weisen. Er kann noch so oft behaupten, dass sie die Auserwählte, ist, die den ganzen Wahnsinn beenden soll – aber kann sie dass, wenn sie mit ihm vermählt wird? Und welche Rolle spielt der Verrückte Hutmacher in diesem bösen Spiel?



Meinung:
Nach dem kleinen Ausflug einem Nebenschauplatz in der Welt des Wunderlandes kehren die Macher zurück zur Familie Liddle. Nach Alice und Calie wird nun ein weiteres Mädchen der Familie dazu gezwungen, sich ihrem Schicksal zu stellen.

Aber Violet ist gut darauf vorbereitet, denn sie hat viel von ihrer Mutter und ihrem ersten Ausflug ins Wunderland gelernt. Sie weiß, dass sie nichts und niemandem mehr trauen darf, auch wenn ein bekanntes Gesicht dahinter steckt – aber hilft ihr das, dem schleichenden Wahnsinn zu entgehen, oder muss sie es werden um zu siegen?

Genau so sprunghaft wie Violets Wesen ist auch die Handlung, die immer wieder zwischen zwei Handlungsebenen hin und her pendelt und sie manchmal auch miteinander vermischt. Das Irrenhaus ist allerdings realer als vermutet und nicht nur eine der Manifestationen des Irrsinns.

Einen tieferen Sinn sollte man in der Geschichte nicht suchen, aber immerhin weist sie diesmal so etwas wie einen roten Faden auf und führt das, was die Saga wohl ausmacht ein wenig zusammen. Aber natürlich geht es in erster Linie um die stimmungsvolle Darstellung des Wahnsinns, gegen den sich die gut gebaute Heldin natürlich behaupten muss.



Fazit:
Wonderland: Asylum – Blut & Wahnsinn kehrt zur Familie Liddle zurück und stellt diesmal Violet in den Vordergrund, die eine sehr gefährliche Prüfung bestehen muss, in der sie eigentlich keine besondere Wahl hat, oder? Verstehen kann das allerdings jetzt nur noch jemand, der von Anfang an mitgelesen hat.

 Wonderland 12: Asylum – Blut & Wahnsinn  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wonderland 12: Asylum – Blut & Wahnsinn

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16.99

ISBN 13:
978-3741602788

144 Seiten

 Wonderland 12: Asylum ? Blut & Wahnsinn  bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Logische Weiterführung des Liddle-Plots
  • Interessante Wendungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.06.2017
Kategorie: Wonderland
«« Die vorhergehende Rezension
Punisher 1: Operation Condor
Die nächste Rezension »»
Icon
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.