SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.902 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Attack on Titan - Lost Girls 1

Geschichten:
Attack on Titan – Lost Girls 1
Original-Story:
Hajime Sayama
Original-Roman: Hiroshi Seho
Manga-Adaption: Ryosuke Fuji

Story:
Annie Leonhard kann eigentlich nicht klagen, denn sie ist ein angesehenes Mitglied des Aufklärungstrupps und der Militärpolizei und von allem anerkannt. Und deshalb kann sie auch mit guten gewissen schlafen und aufwachen. Nur diesmal scheint alles anders, denn sie muss sich an diesem Morgen vorbereiten.

Die Jagd auf Eren Jäger, den Kameraden und Freund ist eröffnet, sie soll ihn fangen und jagen, das aber gefällt ihr gar nicht. Um so dankbarer ist sie, als es anders kommt als sie denkt, denn sie wird überraschend von ihrem Dienst abgezogen und bekommt eine andere Aufgabe.

Elliot Gunberg Stratmann bittet sie höchstpersönlich nach seiner Tochter Carlie zu suchen, die überraschend verschwunden ist. Also macht sich Annie an die Arbeit nur um festzustellen, dass doch ein wenig mehr dahinter steckt und sie schon bald bis zum Hals im Schwierigkeiten steckt.



Meinung:
Man kann den Titel doppeldeutig sehen, dreht es sich doch einerseits um ein Mädchen, dass nicht dem üblichen Lebensweg ihres Geschlechts folgt, sondern zu einer Kriegerin geworden ist. Und sie muss tatsächlich nun auch noch nach jemandem suchen, der verloren gegangen ist.

Annie Leonhard gehört zu den Heldinnen aus der Hauptserie, die bisher eher durch ihr stoisches und ruhiges Verhalten ins Auge gefallen ist. Sie ist zwar eine der wichtigen, aber kein Hauptcharakter. Der Manga greift ihr Kapitel aus dem gleichnamigen und auch schon bei Carlsen erschienenen Roman aus und füllt die Story ein wenig mehr mit Leben aus.

Das tut der Erzählung sichtlich gut, Die Illustrationen ersparen viele Beschreibungen, so dass mehr Raum für das eigentliche Abenteuer bleibt, in dem Annie damit konfrontiert wird, dass der Kampf gegen die Titanen noch getoppt werden kann, haben es die Intrigen in der Stadt doch auch in sich.

Die Handlung ist gewohnt abenteuerlich und spannend, schafft es die bisherigen Entwicklungen in der Hauptserie zu vertiefen und einem Charakter Leben zu geben, der dort normalerweise in der zweiten Reihe steht. Dazu kommen spannende Intrigen und entwickeln, die einen auch über die Action hinaus fesseln.



Fazit:
Attack on Titan - Lost Girls ist die gelungene Manga-Adaption einer Geschichte aus der gleichnamigen Sammlung und bietet neben vielen spannenden Intrigen auch einen genaueren Blick auf eine der weiblichen Figuren, die sonst eher vernachlässigt werden.

Attack on Titan - Lost Girls 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Attack on Titan - Lost Girls 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3551772978

194 Seiten

Attack on Titan - Lost Girls 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannung entsteht nicht nur durch Action
  • Ein Nebencharakter wird angemessen in den Mittelpunkt gerückt
  • Interessante Ergänzung zur Hauptserie
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.06.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Pokémon: Omega-Rubin und Alpha-Saphir 1
Die nächste Rezension »»
The heroic Legend of Arslan 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.