SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Demon Chick x Hack 1

Geschichten:
Demon Chick x Hack 1
Autor und Zeichner:
Arina Tanemura

Story:
Giselle ist noch nicht ganz erwachsen, aber sie sieht sich schon als vollwertige Dämonin. Deshalb folgt sie irgendwann einem interessanten Ruf, weil sie wissen will, wie es ist beschworen zu werden. Auf der Erde trifft sie den Jungen Ichiritsu.

Der spielt mit seinem Leben, denn seine Opfergaben haben die anderen Dämonen eher wütend gemacht. Giselle ist eher gerührt und beschließt einen Pakt mit ihm zu schließen, doch ehe sie seine Bitte hören kann, wird sie von ihren Eltern erbost nach Hause geholt.

Es zeigt sich, dass das Treffen sie verändert hat, denn sie verträgt von nun an kein Menschenfleisch mehr und ist nur noch in der Lage, sich von Marshmallows zu ernähren. Als sie sechs Jahre später endlich erwachsen ist, kehrt sie in die Welt der Menschen zurück, um nach dem Jungen zu suchen.



Meinung:
Arina Tanemura hat eine ganz eigene Art auch gruslige Motive zu verniedlichen und dabei die Romantik in den Vordergrund zu schrieben. Deshalb kann man die Serie auch ruhig schon Kindern in die Hand geben, die vor allem die romantischen Aspekte schätzen.

Giselle ist natürlich eine sehr liebe und unschuldige Dämonin, eine, die Menschen absolut nix Böses will und sie auch nicht ärgert, sondern eher helfen will, was sie in der Burg ihrer Eltern schon bald zu einer Außenseiterin macht.

Letztendlich kommt es dann doch wieder auf das eine heraus – der Menschenjunge mit den doch eher lächerlichen Opfergaben hat schon früh ihre Liebe gewonnen, seine Marshmallows und die Erinnerung an sein Verhalten lassen sie groß werden.

Das ganze ist zwar mit ein paar kleinen Überraschungen gespickt, damit es nicht all zu langweilig wird, steuert aber dann doch auf das Ziel zu, das die Künstlerin am Liebsten anvisiert, nämlich auf ein romantisches Happy End.



Fazit:
Demon Chick x Hack ist eine der üblichen romantischen Geschichten von Arina Tanemura, bei der es eher goldig und niedlich zugeht als wirklich gruslig und spannend – also nichts für die Leser, die durch den Klappentext mehr erwarten sollten.

Demon Chick x Hack 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Demon Chick x Hack 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842037342

196 Seiten

Demon Chick x Hack 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Niedlicher Grusel mit Schmachtfaktor
  • Eine typische Tanemura-Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.10.2017
Kategorie: Demon Chick x Hack
«« Die vorhergehende Rezension
Batman 3
Die nächste Rezension »»
Demon Chick x Hack 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.