SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.005 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Liar Prince and Fake Girlfriend 3

Geschichten:
Liar Prince and Fake Girlfriend 3
Autor & Zeichner:
Rin Miasa

Story:
Das Angebot des netten Hikaru aus dem Schülerrat hat sich als große Falle erwiesen, mit der Luna nun leben muss. Denn sie hat nicht wirklich ihren Frieden, ist die Wohngemeinschaft in die sie aufgenommen wird, doch der Schauplatz einer Reality-Soap, bei der jeder seine Rolle zu spielen hat. Ihre ist die der Freundin von Hikaru. Deshalb weiß sie auch nicht, ob er seine Gefühle ernst meint oder nicht.

Anders sieht es bei Luna selbst aus. Sie versucht Abstand zu wahren, kann es aber nicht wirklich und merkt deshalb, dass sie sich immer mehr in Hikaru verliebt, auch wenn sie weiß, dass sie schwer enttäuscht werden könnte. Vielleicht bringt ja die Weihnachtsfeier eine Wende, denn die Filmaufnahmen, die sie sich von dieser anschaut, scheinen mehr als ansprechend … aber Vorsicht auch dass kann nur Schein sein.



Meinung:
Weiter geht es mit der Geschichte, die so weit von der Wirklichkeit entfernt ist, wie man sich nur vorstellen kann. Denn die Idee ist zwar lustig, aber auch weit her geholt und greift so ziemlich jedes Persönlichkeitsrecht an. Abgesehen davon steckt hinter allem auch nur eine Ansammlung altvertrauter Klischees.

Luna ist immer noch die feinfühlige Außenseiterin, der es von der Schule und ihrem Umfeld nicht gerade einfach gemacht wird. Ebenso wenig weiß sie, ob die, die sie gerade ihre Freunde nennt, das auch wirklich sind, oder diese sie vielleicht in die Pfanne hauen werden.

Die Gefühle scheinen nämlich größtenteils gespielt und wirken oft genug aufgesetzt, selbst bei ihrem Schwarm scheint es so zu sein, dass er auch nur mit ihr spielt. Und da alles strikt aus der Sicht von Luna erzählt wird, bleiben Hikaru und der Rest eher blass.

Alles in allem ist die Serie gängige Kost. Die Liebesgeschichte wirkt momentan sehr einseitig, die Handlung mäandert von einem Klischee zum anderen und kommt im Moment nicht wirklich in die Gänge. Auch das Setting verliert nach und nach an Reiz.



Fazit:
Liar Prince and Fake Girlfriend schafft es auch im dritten Band nicht wirklich zu überzeugen, was an dem immer unglaubwürdiger werdenden Szenario liegt, den immens blassen Figuren und nicht zuletzt den Klischees, die die Handlung schwerfällig und vorhersehbar machen.



Liar Prince and Fake Girlfriend 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Liar Prince and Fake Girlfriend 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842040304

164 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Klischeebeladene Handlung und blasse Figuren
  • Das Szenario verliert immer mehr an Reiz
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.07.2018
Kategorie: Liar Prince and Fake Girl Friend
«« Die vorhergehende Rezension
Sky World Adventures 1
Die nächste Rezension »»
Requiem of the Rose King 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.