SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.398 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Trinity 4: Die vergessene Welt

Geschichten:
Trinity 4: Die Vergessene Welt
Original:
Trinity # 17-22
Autor:  James Robinson
Zeichner und Tusche: Patrick Zircher, Jack Herbert, Tyler Kirkham
Farben: Gabriel A. Eltab
Übersetzung: Marc Schmitz

Bewertung (Würg, Gähn, Ganz Nett, Reinschauen, Klassiker, Zugreifen): Reinschauen



Story:
Nachdem gerade wieder einmal etwas Ruhe herrscht, beschließen Superman und Batman Wonder Woman dabei zu unterstützen, ihre Heimat Themicyra wieder zu finden, die von den Göttern entrückt wurde. Sie folgen ein paar vagen Spuren und landen schließlich in der vergessenen Welt Skartaris.

Das hat auch Auswirkungen auf ihre Kräfte, denn die ureigene Magie der Welt im Erdinneren schwächt Superman und lässt Wonder Woman erblinden. Nur gut, dass die Amazone keine Probleme mit ihren anderen Sinnen hat. Und dann sind da noch ein paar interessante Verbündete – der Warlord und seine zauberhafte Tochter Jennifer.



Meinung:
Natürlich kann man sich denken, dass das Heldentrio auch diesmal nicht ganz ohne Auseinandersetzungen davon kommt und es mit Gegnern aufnehmen müssen, die es in sich haben. Interessant wird es nur, dass die vergessene Welt die Karten neu mischt.

Denn zum einen kann Superman sich nicht mehr wirklich auf seine Kräfte verlassen, wird auch Wonder Woman geschwächt und die Verbündeten sind auch mit Vorsicht zu genießen. Andererseits scheint Batman nach und nach immer mehr Spaß an der Sache zu haben.

Der Sammelband erinnert an einen der Helden, der schon lange nicht mehr im Fokus der Leser war und die Mythologie, die im Prinzip auch weiterhin ein Teil des DC-Universums ist, auch wenn sie nicht mehr sonderlich benutzt werden. Fans werden sich über ein Wiedersehen mit Skartaris freuen.

Allerdings wird auch nichts an Vorwissen vorausgesetzt, so dass auch Neuleser keine Probleme haben werden, der Handlung zu folgen, was allerdings auf Kosten der skartarischen Helden und ihrer Gegenspieler geht – aber das ist halt das Problem, wenn der Fokus auf den eigentlichen Helden bleibt.



Fazit:
Trinity 4: Die vergessene Welt bietet noch einmal ein nettes Abenteuer der drei größten Superhelden der Erde und schlägt einen Bogen zu lange vergessenen Figuren des DC-Universums. Da die Action im Vordergrund steht, sollte man allerdings Abstriche bei den anderen Figuren machen, denn wie immer stehen Action und das Messen von Kräften im Mittelpunkt der Handlung.



Trinity 4: Die vergessene Welt - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Trinity 4: Die vergessene Welt

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,99

ISBN 13:
978-3741611148

140 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein nettes Wiedersehen mit fast vergessenen Helden
  • Dramatische Superhelden-Action
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.02.2019
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Königliches Blut 9: Kleopatra - Die verhängnisvolle Königin 1
Die nächste Rezension »»
Infinity Countdown 2: Der Kampf um die Infinity-Steine
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.