SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.400 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Das Land der Juwelen 3

Geschichten:
Das Land der Juwelen 3
Autor und Zeichner:
Haruko Ichikawa



Story:
Immerhin haben die Juwelen bisher jeden Angriff des Mondvolks abgewehrt und auch Phos, das bisher immer ausgeschlossen wurde, weil es zu zerbrechlich für Kämpfe war, bekommt nun eine Chance. Allerdings macht der Ausgang derPatrouille das Juwel nachdenklich, deshalb legt es sich nicht wie die anderen schlafen, als die lange Winterruhe beginnt.

Phos will die Zeit nutzen und lernen, um Meister Brilliant und Antarcticid Beistand zu leisten, die in diesen langen Monaten alleine Wacht halten. Das wird jedoch zur größten Herausforderung im Leben des jungen und noch unerfahrenen Juwels, die es auf immer verändern.



Meinung:
Wer ein Held sein will, der kann nicht immer auf dem gleichen Stand verharren. Das hat Phosphyllit in den ersten Abenteuern erkannt. Nun aber bekommt es seine Feuerprobe, die es tatsächlich in sich hat, denn schon allein die Patrouille, auf die es die „Amethyst“-Zwillinge begleitet, hat es in sich.

Doch genau das löst einen Wandel in dem zerbrechlichen Juwel aus. Es mag zwar immer noch zerbrechlich sein und einen Preis zahlen, aber es lernt Verantwortung und erhält zugleich neue Kräfte dazu, die es gleich interessanter machen.

Außerdem schließt es so etwas wie eine Freundschaft zu einem anderen Außenseiter - eine überraschende und zugleich warmherzige Entwicklung, die der Geschichte etwas mehr Farbe und auch Leben gibt.

Und wie immer zieht die Übersetzerin die Geschlechtslosigkeit der Juwelen allein durch, so dass die eigentümliche Atmosphäre noch intensiver und tiefer wird, die allein schon durch den bizarren Hintergrund und die spitzen Zeichnungen entsteht, die man in diesem Zusammenspiel und mit diesen Ideen verquickt, noch nie zuvor so kennengelernt hat.



Fazit:
Das Land der Juwelen setzt die Heldenreise von Phos durch ein paar interessante und wichtige Entwicklungen weiter fort, die so versponnen märchenhaft und stimmungsvoll magisch wie immer geschildert werden. Der Manga selbst erneut durch seinen eigenwilligen Zeichen- und Erzählstil aus der Masse ähnlicher Titel heraus.



Das Land der Juwelen 3  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Das Land der Juwelen 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 10.00

ISBN 13:
978-3964331120

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Phos entwickelt sich weiter
  • Stimmungsvoll und ungewöhnlich in Inhalt und Zeichenstil
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.03.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Doctor Who – Der zehnte Doktor 7: Krieg der Götter
Die nächste Rezension »»
Abe Sada 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.