SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.615 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - IM – Great Priest Imhoptep 3

Geschichten:
IM – Great Priest Imhoptep 3
Autor und Zeichner:
Makoto Morishita



Story:
Es ist immer noch nicht ganz leicht für den ehemaligen Hohepriester aus dem alten Ägypten im modernen Japan zurecht zu kommen, denn nicht nur die Kultur ist ihm fremd, auch wird er immer noch damit beschäftigt, seine Vergangenheit aufzuarbeiten, die immer wieder in seinem Leben in Form von alten Bekannten auftaucht.

Allerdings kann er nicht gerade vielen davon vertrauen, denn es scheint so zu sein, dass sie zu dem Wesen mutiert sind, die er eigentlich jagen will. Die Magai wissen nämlich ebenfalls, dass ihr großer Widersacher zurück ist und wollen ihn schwächen, wo sie nur können … und das mit recht hinterhältigen Mitteln.



Meinung:
So langsam steuert die Geschichte auf die Action zu, denn der Kulturclash ist jetzt nicht mehr so interessant, deshalb tritt wohl auch das japanische Schulmädchen Hinome etwas in den Hintergrund und fällt nicht mehr ganz so sehr ins Gewicht wie vorher.

An ihrer Stelle agieren andere mit Imhotep, der mit seinen Erinnerungen ringt, da langsam aber sicher auch wieder wichtige Details in seinem Kopf auftauchen. Deshalb reagiert er auch dementsprechend, als Djoser in seiner Nähe auftaucht und behauptet sein Freund zu sein.

Die Vergangenheit erreicht ihn immer wieder, aber Imhotep merkt auch, dass er mit vielen daraus abschließen sollte, wenn er den Kampf gegen die Magai mit voller Kraft aufnehmen möchte. Allerdings betreut der Künstler das bisher nur halbherzig.

Handlung und Hintergrund werden nämlich ein bisschen zur Nebensache, weil sich der Künstler mehr darin gefällt, schräge Begegnungen und Kämpfe in Szene zu setzen, anstatt mehr über die Magai und ihre Absichten zu verraten. Aber das scheint wohl insgesamt weniger wichtig als die Action zu sein.



Fazit:
IM – Great Priest Imhoptep hat interessante Ansätze und Ideen, der Künstler macht allerdings nicht viel draus, weil er auf oberflächliche Gags und Konfrontationen setzt und weder die Bedeutung seines Helden für die Handlung noch den Hintergrund der Magai weiter beleuchtet.



IM – Great Priest Imhoptep 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

IM – Great Priest Imhoptep 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551798299

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Schräger Mix aus Action und Comedy
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichte wird immer oberflächlicher
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.03.2019
Kategorie: IM - Great Priest Imhotep
«« Die vorhergehende Rezension
Amerika
Die nächste Rezension »»
Wie es Miss Beelzebub gefällt 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.