SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.508 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Eislicht 2

Geschichten:
Eislicht 2
Autor und Zeichner
Anike Hage




Story:
Nach anfänglichen Schwierigkeiten und weil das Schicksal es anders wollte, ist Peruna nun doch als Dienerin in den Haushalt von Meister Halvard, einem Hexer aufgenommen worden und bemüht sich nun in ihre Rolle hinein zu wachsen, auch wenn sie vieles noch nicht versteht. Allerdings wurde ihr auch versprochen, dass sie mehr über diesen Ort und seine Geschichte erfahren soll.

Denn das Geister hier ihr Unwesen treiben ist wohl nicht mehr von der Hand zu weisen. Halvard und seine beiden Ritter versuchen den Monstern Einhalt zu gebieten, auch sein leichtsinniger und rebellischer Sohn Arvid ist mit von der Partie. Ausgerechnet der junge Mann ist schon bald mit Perunas Albträumen mehr verbunden als beiden lieb ist – und da stellt sich die Frage, ob und wie er dem Mädchen helfen kann.



Meinung:
Anike Hage nimmt sich die Zeit die Geschichte zwar langsam aber auch mit viel Bedacht aufzubauen, deshalb bleibt die Spannung auf einem eher ruhigen Niveau, bleibt aber die ganze Zeit erhalten, weil immer wieder entsprechende Andeutungen gemacht werden. Auch die Träume, die Peruna hat, sind mit Sicherheit ein wichtiger Teil davon.

Immerhin passiert auch etwas zwischendrin, was deutlich macht, wie gefährlich die Gegend allerdings ist, allerdings werden das Mädchen genau so wie die Leser erst einmal noch etwas hingehalten, so dass sie alles gut verdauen und sich merken können.

Die Figuren werden ebenfalls etwas weiter ausgearbeitet. Neben Peruna rückt auch Arvid in den Mittelpunkt der Geschichte, immerhin ist er mehr als nur ein rebellischer Junge und scheint schwer an dem Erbe zu tragen, der Sohn eines Hexerpaares zu sein. Aber immerhin ist er wirklich ein Schlüssel für das Mädchen sich besser zu verstehen.

Die Geschichte bringt genug spannende Moment um auch actionverwöhnte Leser am Ball zu halten, legt aber dennoch immer noch mehr sein Augenmerk auf die Figuren und den Hintergrund, was der Welt in der die Handlung sich bewegt, eine Menge Lebendigkeit bringt und alles noch ein Stück interessanter macht.



Fazit:
Eislicht bleibt auch im zweiten Band eine liebenswerte und verspielte aber nicht minder spannende Fantasy-Geschichte. Peruna taucht weiter in die Welt ein, die für sie neu ist und erfährt auch ein paar Dinge, der Leser wird von einer interessanten Handlung voller Andeutungen in den Bann geschlagen und mit einem ausgefeilten Hintergrund verwöhnt, der auch diesmal Lust auf mehr macht.



Eislicht 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Eislicht 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 10.00

ISBN 13:
978-3963581762

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Handlung baut weitere Spannung auf
  • Die Figuren werden weiter ausgearbeitet
  • Auch diesmal sind die Zeichnungen sehr detailreich und dynamisch
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.03.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Slhoka 7: Das andere Ufer
Die nächste Rezension »»
Love and Lies 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.