SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.558 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Schleim-Tagebücher 1

Geschichten:
Die Schleim-Tagebücher 1
Autor:
Fuse
Zeichner: Shiba
Charakter-Design: Miz Vah



Story:
Obwohl er ermordet wurde, lebt Satoru Mikami weiter, wenn auch in anderer Form und nicht mehr in der Welt der Menschen. In einer anderen Welt ist er zu Schleim geworden und zu Lord Rimuru, der zumindest für gewisse Zeit eine andere Gestalt annehmen kann.

Inzwischen hat er auch jede Menge Freunde wie Benimaru, Shuna, Gobuta und Gabiru gefunden, mit denen er schon zahlreiche aufregende Abenteuer erlebt hat. Doch ist die Gruppe nicht immer unterwegs und hat auch ein Privatleben, in denen er nun in seinen Tagebüchern berichtet.



Meinung:
Scheinbar ist die Mutterserie so beliebt, dass nun auch die hier genannte Nebenserie erscheinen kann, um die Lücken zwischen den großen Abenteuern zu füllen, weil die Figuren so ans Herz gewachsen sind, dass man gerne auch mehr erfährt.

In diesem Sinne ist es wohl notwendig Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt zu kennen, um die Figuren zuordnen zu können und zu wissen, um was sich das alles dreht. Sonst mag man zwar seinen Spaß bei den kurzen Episoden haben, aber nicht wirklich alles verstehen.

Die Geschichte sind in einzelne Episoden aufgeteilt, die die Charaktere bei Festen oder dem Strandurlaub besucht. Meist sind es kleine Schlaglichter von ein bis zwei Seiten, die auf humorvolle Weise die Figuren und ihre Eigenarten durch den Kakao ziehen.

Nur selten wird es dabei dramatisch oder gar abenteuerlich, tatsächlich konzentriert sich die Serie nur auf den Alltag und der ist zwar lustig, aber nicht unbedingt so spannend. Daher ist die Reihe wohl eher dem Bereich Humor zuzuordnen.



Fazit:
Die Schleim-Tagebücher ist wohl vor allem für die Fans der Mutterserie  Meine Wiedergeburt als Schleimin einer anderen Welt interessant, weil einem als Leser doch einiges an Wissen fehlt. Ansonsten ist die Serie durchaus unterhaltsam und augenzwinkernd in Szene gesetzt, so dass man zumindest einige der Gags genießen kann.



Die Schleim-Tagebücher 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Schleim-Tagebücher 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3963581861

160 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Augenzwinkernde Alltagsgeschichte eines Heldenteams
  • Liebenswert und leichtfüßig erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.06.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Lucky Luke Hommage 3
Die nächste Rezension »»
Goblin Slayer Light Novel 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.