SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.647 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shamo 15

Geschichten:
Kap. 143 - 153
Autor: Izou Hashimoto, Zeichner: Akio Tanaka, Tusche: Akio Tanaka

Story:
Nach der Niederlage gegen Seiten Taisei, bringt Ryo Narushima den alten Mann zu dessen abgelegenen Wohnsitz. Die beiden verbindet nach außen hin keine Freundschaft. Ryo lässt niemanden an sich heran und will die überlegene Technik des Meisters erlernen, um sich an seinem Widersacher rächen zu können. Der Alte wiederum blickt hinter die Fassade und will den ‚Kampfhahn' benutzen, um Seiten Taisei zu stoppen, bevor dieser noch mehr Unheil anrichten kann.
Am Ziel angekommen, erlebt Ryo eine Überraschung: Der Meister hat eine weitere Schülerin namens En. Zwischen den beiden baut sich sogleich eine Rivalität auf, aber über die Musik kommen sie einander ein wenig näher. Ryo weiß schon bald zu überraschen, aber an die Kunst Seiten Taiseis reicht sein Können noch lange nicht heran, und dieser ist bereits auf dem Weg, um den Meister zu töten…


Meinung:
Die Handlung hat die Welt des kommerziellen Kampfsports verlassen und sich in den Bereich des schon mystischen Kung Fus begeben. Um einen haushoch überlegenen Gegner besiegen zu können, muss Ryo geheime Techniken erlernen, die nur von einem Meister an seinen Schüler weitergegeben werden.
Ryos Anwesenheit wird von En nur widerwillig toleriert. Nach einer Weile muss sie einsehen, dass sie ihn unterschätzt hat, dass es Seiten an ihm gibt, die niemand vermutet hätte - sie wird nicht schlau aus seinem Verhalten. Der Meister unterdessen hat einen guten Kern in Ryo entdeckt, an den er appelliert.
Tatsächlich zeigt sich Ryo nach all den früheren Gewalttaten überraschend sanft. Er konzentriert sich auf seine Übungen und bedrängt En nicht. Trotz seinen herablassenden Worten (Opa, Tussi) kann er nicht verleugnen, dass diese beiden Menschen endlich etwas in ihm berührt haben. Er fürchtet sich jedoch davor, sie zu nahe an sich heran zu lassen, da jede Bindung sein Ziel gefährden könnte - und wann hat er jemals einem anderen blind vertrauen können? Ryo ist und bleibt weiterhin ein Ausgestoßener selbst unter Außenseitern.
Der Band endet mit einem Cliffhanger. Zwar konnte Ryo die neue Technik erlernen, aber er steht erst am Beginn, und Seiten Taisei wird ihm keine Zeit lassen, sich auf den letalen Kampf vorzubereiten. Die Handlung bleibt daher spannend, und durch sein gemäßigtes Auftreten kann Ryo sogar Sympathiepunkte beim Leser gewinnen. Zweifellos ist dieser Band, der so viel Neues über den unbequemen Protagnist verrät, einer der besten dieser anspruchsvollen Serie.


Fazit:
"Shamo" ist eine Reihe, die so ganz aus dem Rahmen fällt, da es keine schönen und guten Kämpfer für die Gerechtigkeit gibt, sondern dubiose Typen, die ohne Skrupel alles tun, um Gegner aus dem Weg zu räumen und irgendwie zu überleben. Auch ungewöhnlich ist das Szenario, eine Mischung aus Kleinkriminellen- und Kampfsport-Milieu. Gibt man dem Titel eine Chance, fühlt man sich hin und her gerissen, denn die Akteure sind eher abstoßend, die Themen sind unbequem - und doch ist man auf merkwürdige Art fasziniert, so dass man wissen will, ob es der Hauptfigur gelingt, aus der Gewaltspirale, die unweigerlich abwärts führt, doch noch auszubrechen. Für erwachsene Leser, die Mangas abseits des Mainstreams bevorzugen, ist "Shamo" ein Highlight.


Shamo 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shamo 15

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6331-5

ISBN 13:
978-3-7704-6331-2

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • drastische Bilder; der Zeichner zeigt Mut, auch Hässliches darzustellen
  • überzeugende Handlung
  • faszinierende Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(5 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.12.2005
Kategorie: Shamo
«« Die vorhergehende Rezension
Les Bijoux 1
Die nächste Rezension »»
Yellow 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.