SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.609 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Michel Vaillant 70: 24 Stunden unter Druck

Geschichten:
Michael Vaillant 70 – 24 Heures sous Influence
Autor: Philippe Graton, Patrick Vanetti, Zeichner: Studio Graton

Story:
Die 24 Stunden von Le Mans stehen an und das Team Vaillant will mit zwei Wagen gegen die Übermacht von Audi antreten, die dieses Mal mit neu entwickelten Dieselmotoren antreten. Eines der Autos von Vaillant wird nur von Frauen gefahren, das andere von Michel, Steve Warson und einem dritten Piloten, der sich aber bei einer Eselei das Bein bricht. Als Ersatz wird der 19-jährige Dylan Montusset angeheuert, der von seinem überehrgeizigen Vater immer wieder angetrieben wird. Denn der ist pleite und hofft durch die Publicity seines Sohnes wieder die Beine auf den Boden zu bekommen. Doch Druck führt zu Fehlern…

Meinung:
Die 24 Stunden von Le Mans sind neben der Formel Eins DAS Autosportereignis schlechthin. Für beide Ereignisse werden ganz spezielle Autos gebaut. Während freilich die Boliden der Formel Eins vor allem auf Tempo und weniger auf lange Standfestigkeit hin ausgelegt sind, so ist dies in Le Mans ganz besonders wichtig. Allerdings werden auch die Formel Eins-Motoren inzwischen auf Langlebigkeit getrimmt. Es gibt weitere Unterschiede. Drei Piloten wechseln sich gegenseitig ab und die Boxenstopps sind in Le Mans weit weniger spektakulär als bei der Formel Eins. Die Standzeiten sind sehr viel länger.

Nun hat Audi im vergangenen Jahr eine kleine Sensation geschafft. Das Autohaus, das bereits in den Jahren zuvor das Rennen dominiert hatte, wollte neue Herausforderungen angehen und baute einen Renn-Dieselmotor. Es war eine der wenige Gelegenheiten, bei denen die Renntechnik von der Serie beeinflusst wurde und nicht umgekehrt. Und man schafft es tatsächlich auch 2006 zu dominieren und dieses Prestigerennen zu gewinnen – wohlgemerkt mit einem Motor, der eigentlich als träge verschrien ist.

Nun konnte also dieser Band, der das Rennen von 2006 aufgezeichnet hat, natürlich keinen Sieg von Michel Vaillant zum Thema haben, das hätte ja die Geschichtsschreibung durcheinander gebracht. Und so musste man sich etwas Anderes einfallen lassen, um eine spannende Geschichte zu erzählen. Das gelang auf hervorragende Art und Weise. Der innere Konflikt in dem Team, der Fahrerwechsel so kurz vor dem Rennen, dazu noch ein spektakulärer Unfall und ein übereifriger Vater. Das bietet viel Konfliktstoff, der auch reichlich ausgenutzt wird. So ist ein sehr spannender Band entstanden, der aber gleichzeitig den 24 Stunden von Le Mans gerecht wird und das Rennen eindrucksvoll aufzeichnet.

Die Zeichnungen sind wie immer sehr gut und man darf sich auf zahlreiche sehr schön gezeichnete Rennwagen freuen. Da im Übrigen Audi sehr gut wegkommt, wird die Automarke sicher sehr gerne diesen Comic mit promoten. Das wäre ja wohl das Mindeste.

Fazit:
Ein rundum gelungener Vaillant-Band mit einer spannenden und komplexen Geschichte. So etwas wünscht man sich immer.

Michel Vaillant 70: 24 Stunden unter Druck - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Michel Vaillant 70: 24 Stunden unter Druck

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Mosaik Steinchen für Steinchen

Preis:
€ 12,00

ISBN 13:
978-3-937649-92-4

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spannende Geschichte
  • Gutes Szenario
  • Schöne Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3.25
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.06.2007
Kategorie: Michel Vaillant
«« Die vorhergehende Rezension
Travis 3: Die Ikarus-Regression
Die nächste Rezension »»
Poison Ivy 1: Sumpfblüte
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.