SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.864 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - One Piece 18

Geschichten:
Ace
Autor: Eiichiro Oda, Zeicher: Eiichiro Oda, Tuscher: Eiichiro Oda


Story:
Ruffy und seine Freunde befinden sich kurz vor der Ankunft auf der Wüsteninsel Alabasta, die Vivis Heimat darstellt. Auf dem Ozean machen sie unfreiwillig die Bekanntschaft mit dem „leicht“ tuntigen Mr.2, der, Dank der Tuntenfrucht, die magische Fähigkeit besitzt von jedem, den er mit seiner rechten Hand berührt, die Gestalt anzunehmen. Weder Mr.2 noch Ruffy &Co ahnen, wen sie da vor sich haben, erst nachdem Mr.2 das Schiff wieder verlassen hat, fällt der Prinzessin von Alabasta die Wahrheit wie Schuppen von den Augen. Trotzdem gelangt die Piratenbande ungehindert auf die Wüsteninsel. Nun heißt es die Rebellen ausfindig zu machen, die sich gegen die Armee des Königs stellt. Vivi möchte ein Blutvergießen verhindern und die Intrigen der Baroque Mafia, die von einem der sieben Samurai, nämlich Mr. Zero, alias dem berüchtigten Piraten namens Sir Crocodile, befehligt wird, endgültig aufdecken. Doch es stellt sich schwerer heraus als gedacht den Rebellenstützpunkt ausfindig zu machen, der von Corsa, Vivis alten Jugendfreund, angeführt wird. Mr. Zero, der seine Special-Agents langsam alle um sich herum versammelt, um den alles endscheidenden Schlag gegen Alabasta auszuführen und den Staat nun endgültig an sich zu reißen, setzt alles daran, um die kleine Piratenbande aufzuhalten und das Zusammentreffen zwischen Corsa und Vivi zu verhindern.

Meinung:
Die Story wird in Eiichiro Odas typischer Art und Weise interessant und sehr unterhaltsam fortgesetzt. Die sympathischen Hauptcharaktere und Selbst die Bösewichte sind immer wieder für einen Lacher gut. Langsam wird der Anfang vom Ende des Alabasta Zyklus eingeleitet. Spannung über den Fortgang der nächsten Bände ist somit schon vorprogrammiert. Ein besonderes Schmankerl in diesem Band: ihr lernt Ruffys älteren Bruder Ace kennen. Ein ebenfalls sympathischer und draufgängerischer Typ, der ebenfalls einer Piratenbande angehört und die Feuerfrucht gegessen hat. Wer auf kurzweilige und amüsante Unterhaltung steht, kann bei One Piece sorglos zugreifen. Leute, die auf einen höheren Anspruch wert legen wären mit der Serie nicht wirklich gut beraten.

One Piece 18 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

One Piece 18

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,-

ISBN 10:
3-551-75628-7

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • lockere und passende Sprüche zu der gewohnt witzig-chaotischen One Piece Atmosphäre
  • äußert sympathische Charaktere
  • prägnanter Zeichenstil
Negativ aufgefallen
  • ziemlich anspruchslos
  • ein dicker Patzer in der Bildergalerie zu Beginn des Bandes. Manche Namen wurden den falschen Figuren zugeordnet
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(5 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.06.2003
Kategorie: One Piece
«« Die vorhergehende Rezension
Derby Stallion Breeders' Battle 1
Die nächste Rezension »»
DC Premium 24
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.