SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.564 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Warcraft Legends 2

Geschichten:
Furcht
Autor: Richard A. Knaak; Zeichner, Tuscher: Jae-Hwan Kim

Gespaltene Kriegerin
Autor: Grace Randolph; Zeichner, Tuscher: Erie

Sag nieMiles nie
Autor: Dan Jolley ; Zeichner, Tuscher: Elisa Kwon

Familienbande
Autor: Aaron Sparrow; Zeichner, Tuscher: In-Bae Kim



Story:
Wie schon der erste Band der "Warcraft: Legends" präsentiert auch der zweite vier Geschichten aus der "Warcraft"-World, von der eine Fortsetzungscharakter hat.
"Furcht" setzt die Ereignisse von "Der Gefallene" fort. Der untote Tauren-Krieger Trag Higmountain ist von dem Schamanen, der ihm helfen sollte, betrogen worden. Immer stärker hört er in sich die Rufe des Lich-Kings, der ihn zu seinem Untertanen machen will, aber schließlich lernt er, seinen Zustand zu akzeptieren und das Beste daraus zu machen, indem er seine Furcht und seinen Hass überwindet
"Die gespaltene Kriegerin" enthüllt zwei Waisenmädchen, die jeweils bei einem Elfen und einem Zwerg aufwuchsen die Wahrheit über ihre Herkunft und ihre Eltern. Auch wenn sie sich zuerst überhaupt nicht leiden mögen und ihren Ziehvätern grollen, erkennen Lieren und Loania, dass sie nur gemeinsam wirklich stark sind und alles seinen Sinn hat.
"Sag nieMiles nie" lehrt die Tauren-Schamanin Kova Breithorn und den Gnome Miles Kernkrümmer, welchen Wert wahre Freundschaft in der Not hat, auch wenn man aus verschiedenen Rassen stammt und vielleicht ganz andere Ansichten hat.
"Familienbande" sind für den Ork Jaruk Blutfeuer wichtig, da er seine eigene im Krieg verloren hat. Deshalb zeigt er sich auch einem kleinen Findelkind gegenüber gnädig, beschützt es vor anderen und beginnt es aufzuziehen. Auch wenn Leena es ihm nicht immer einfach macht, so weiß er doch, dass das, was Jaruk tut einen höheren und wichtigen Sinn hat.



Meinung:
Auch diese Anthologie zeigt die Warcraft-Welt in ihren Facetten und die Abenteuer, die man abseits der Kampagnen erzählen kann. Das Ganze stellt auch diesmal eine Kollaboration zwischen amerikanischen Autoren und koreanischen Künstlern dar, so ist die Erzählweise sehr westlich.
Erzählt werden anrührende, abenteuerliche und humorvolle Geschichten, durch die man nicht nur einzelne Figuren, sondern auch deren Völker näher kennen lernt. Ein wenig die Klischees des Spiels auf die Schippe nimmt, dabei vor allem "Sag nieMiles nie", während die anderen Abenteuer eher episch und tragisch sind, aber dennoch einen Hoffnungsschimmer in sich bergen, so wie "Familienbande" und "Die gespaltene Kriegerin"
Zwar erzählen die Autoren in ihren Geschichten durchweg nichts Neues, aber die inhaltliche und zeichnerische Umsetzung ist gleichermaßen unterhaltsam, spannend wie auch humorvoll, so dass man in keinster Weise enttäuscht wird.



Fazit:
"Warcraft: Legend" bietet spannende und dramatische Fantasy-Abenteuer, die nicht nur für Rollenspieler interessant sind, sondern auch für diejenigen, die actionreiche Geschichten vor archaischer Kulisse mögen.



Warcraft Legends 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Warcraft Legends 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3867194242

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannende Abenteuer vor archaischer Kulisse
  • die Geschichte bieten abwechslungsreiche Inhalte
  • detailreiche und verspielte Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • vieles kommt dem erfahrenen Leser bekannt vor
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.01.2009
Kategorie: Warcraft
«« Die vorhergehende Rezension
Freaks Of The Heartland
Die nächste Rezension »»
Claymore 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.