SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.647 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sillage 8: Die menschliche Natur

Geschichten:

Sillage - Nature Humaine
Autor: Jean David Morvan, Zeichner: Philippe Buchet



Story:
Nach dem Tod ihres Mentors Mackel-Loos fällt Nävis in ein tiefes Loch. Als in einem von der Regierung des Konvois ausdrücklich verbotenen Sektor eine mögliche Präsenz von Menschen entdeckt wird, gibt es für Nävis kein Halten mehr. Trotz der Gefahr, die von dem Gebiet der Shutsu-Yokku ausgeht, fliegt sie mit dem Roboter Snivel und Wehweh in deren Einflussbereich. Als sie auf dem Planeten gelandet sind, scheinen sie im Paradies angekommen zu sein. Nävis trifft endlich auf andere Menschen und lebt zusehens auf. Doch der erste Eindruck täuscht. Als einer dieser Menschen von einem Raubtier angegriffen wird, muss Nävis einschreiten, weil niemand ihm sonst hilft. Auch sonst scheinen die Bewohner der Planeten von einer seltsamen Gleichgültigkeit befallen zu sein.

Nävis nimmt am Leben der Menschen teil und durch die ständige Aufnahme pflanzlicher Drogen wird sie ihnen immer ähnlicher. Als die Menschen scheinbar völlig friedliche Überlebende einer Raumschiffhavarie grausam niedermetzeln, verwandelt sich das Paradies urplötzlich in einem Alptraum.  

Meinung:
Arme Nävis, endlich bekommt sie Kontakt mit anderen Menschen, doch die Freude darüber hält nicht lange an. Nävis, die sich nach dem Tod von Mackel-Loos nichts sehnlicher gewünscht hatte, als eigene Artgenossen zu sehen, wird unsanft auf den Boden der Realität zurückgeholt. Morvan und Buchet verknüpfen diese "irdische" Begegnung mit einer eindringlichen Warnung vor dem Gebrauch von Drogen. Kaum eindringlicher könnte diese Warnung vor den Folgen ungezügelten Drogenmissbrauchs sein, selten wurde dieses Thema so spielerisch in die Handlung eines Comics integriert.

So bleibt neben dem eigentlich Spass und dem wie üblich mehr als guten Eindruck der "Sillage" Geschichten ein nachhaltiger - ein wenig lehrerhafter - Nachgeschmack (ohne dieses Wort negativ zu meinen). Beeindruckend mit welch einfachen aber dennoch genialen Stilmitteln die Geschichte erzählt wird.

Selten ist ein Comic mit so wenig Text ausgekommen, die Bilder übermitteln eine einfache aber eindeutige Sprache und das ist eindeutig den aussagekräftigen Zeichungen von Buchet zu verdanken. Fast bis zur Mitte der Geschichte spricht Nävis nicht ein Wort, trotzdem - oder gerade deshalb - ist die Gefühlslage des Mädchens kaum wirkungsvoller darzustellen. 

Fazit:
Auch der achte Band von "Sillage" kann überzeugen - und dieses Mal gibt es eine gratis Lehrstunde dazu.

Sillage 8: Die menschliche Natur - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sillage 8: Die menschliche Natur

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 12,00

ISBN 13:
978-3551741981

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Science Fiction
  • weibliche Heldin
  • Wehweh und Snivel
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.02.2009
Kategorie: Sillage
«« Die vorhergehende Rezension
Die Blueberry Chroniken 11: Tombstone
Die nächste Rezension »»
Vampire Kisses: Blood Relatives 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.