SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.159 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Storm 0: Kommandant Grek

Geschichten:
Storm: Commandant Grek
Autor: Vince Wernham, Zeichner: Don Lawrence


Story:
Kommandant Grek soll mit Hilfe der Raum-Zeit-Kapsel zu den äußersten Grenzen des Weltalls reisen, zu fremden Sternen und Planeten, die Millionen von Lichtjahren entfernt sind. Doch die Kapsel verlässt die berechnete Bahn und bringt Grek auf die Erde zurück, Millionen Jahre in der Zukunft - auf einen Planeten, der verwüstet ist und wo alles Leben verschwunden scheint. Doch dieser erste Eindruck täuscht. Grek findet ein rothaariges Mädchen, das auf der Flucht vor den Aquarels ist, einem grausamen und erbarmungslosen Volk, dass seit der großen Trockenheit die überlebenden Menschen unterjocht und versklavt.

Grek gerät in die Gefangenschaft der fischähnlichen Herrscher und versucht alles um wieder zu fliehen. Endlich entkommen, fordert er die verbliebenen Menschen auf sich gegen die Unterdrücker zu erheben.  Doch nicht alle Menschen sind auf seiner Seite und so kämpft Grek einen Mehrfrontenkrieg, der kaum zu gewinnen ist. Erst der direkte Kampf gegen den Herrscher der Aqualrels - Kundar - bringt eine überraschende Entscheidung.

Meinung:
Hört sich irgendwie bekannt an. Dieses Mal ist es also eine Raum-Zeit-Kapsel und nicht das Raumschiff, das den Protagonisten auf eine Erde befördert, die Jahre in der Zukunft liegt. Aber das ist eigentlich auch schon der einzige Unterschied zu den regulären Abenteuern von "Storm" - oder sagen wir mal zu den Geschichten vor "Die Chroniken von Pandarve". Ein Astronaut aus der Vergangenheit, ein rothaariger "side-kick" und ein von der verbliebenen Menschheit nicht zu lösender Konflikt - das kommt einem nicht umsonst mehr als bekannt vor.

Irgendwie war "Commandant Greg" nur ein Platzhalter, bis die Serie um "Storm" beginnnen konnte. Ausführliches Hintergrundmaterial liefert erneut der redaktionelle Teil "Der lange Weg zu Storm", der beleuchtet, wie es zu diesem "one-shot" gekommen ist.

Diese Geschichte ist wirklich nur etwas für den Komplettsammler - aber die Neuauflage dieses Klassikers richtet sich wohl doch genau auf diese Zielgruppe.  Und genau für dieses Klientel ist der 0. Band von "Storm" unverzichtbar und deshalb einfach nur ein "must-have".

Fazit:
Nicht wirklich originell, aber unverzichtbar für den Sammler, der sich schon lange auf die ultimative "Storm" Ausgabe gefreut hat.

Storm 0: Kommandant Grek - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Storm 0: Kommandant Grek

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 14,80

ISBN 13:
978-3-940864-75-8

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Aufmachung, redaktioneller Teil und Druck
Negativ aufgefallen
  • Geschichte ist irgendwie bekannt
  • Aquarels sind eher cartoonhaft als schrecklich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.12.2009
Kategorie: Storm
«« Die vorhergehende Rezension
Anatolia Story 19
Die nächste Rezension »»
Ein Abenteuer von Havank 1: Dokumentenjagd
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.