SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.660 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Scary Lessons 4

Geschichten:

Autor , Zeichner, Tuscher, Colorist: Emi Ishikawa



Story:

In Scary Lessons erzählt Yomi, das Mädchen ohne Unterleib gruslige Geschichten für Mittelschüler. Diesmal stehen ganz offensichtlich Gegenstände im Mittelpunkt.
Da ist einmal das geheimnisvolle Tagebuch, das eines Tages plötzlich im Klassenzimmer auftaucht. Angeblich soll alles, was man dort hinein schreibt, wahr werden. Deshalb sieht Tomoe eine Chance darin, endlich noch eine Freundin zu finden, denn auf Dauer ist die Dreiergruppe, die sie zusammen mit Yama und Rie bildet, quälend, da sie immer übrig bleibt. Allerdings hat das ganze auch einen preis, wenn man es missbraucht.

In der zweiten Geschichte ist ein Stuhl mit einem Fluch behaftet. Jeder der sich darauf setzt, erleidet kurze Zeit später ein schreckliches Unglück, egal ob nun Lehrer oder Schüler. Und das scheint sich auch diesmal zu bewahrheiten, da ein Lehrer und eine Schülerin im Krankenhaus landen. So beschließen einige boshafte Schülerinnen nun auch das Objekt ihrer ständigen Streiche darauf zu setzen - oder drohen zumindest damit ...

Das Gerücht kursiert, dass Spiegel im Treppenhaus der Zugang zum Spiegelland sein soll. Besonders ein Schüler glaubt daran, weil er behauptet, schon einmal entsprechende Magie gesehen zu haben. Doch erst als ein Mädchen bemerkt, dass sich ihre Freundinnen verändert haben, beginnt auch sie daran zu glauben.
Und nicht zuletzt sollte man einer schwarzen Katze nicht über den Weg trauen, so süß sie auch zunächst wirken mag ...



Meinung:

Nachdem man im dritten Band auch etwas über Yomi erfuhr, kehrt der vierte wieder zum üblichen Aufbau zurück. Yomi erzählt Geschichten von unheimlichen Begebenheiten, die mit ganz normalen Gegenständen zusammen hängen. Obwohl die Schüler von den Flüchen wissen, können es einige doch nicht lassen, das Schicksal heraus zu fordern.

Die Geschichten sind böse und gehen meistens nicht gut aus, das Fazit von Yomi ist oft genug hämisch und schadenfroh, aber wirklich grausam und brutal wird keine. Man merkt sehr deutlich, dass sich die Inhalte an jüngere Leser richten, die sich vielleicht gruseln aber nicht fürchten wollen. Auf sie ist auch das Alter der Protagonisten und das schulische Umfeld ausgerichtet.

Dementsprechend harmlos sind die Auflösungen und wenn etwas Grausames passiert, dann wird es oft genug auch nur angedeutet. Nur in einem bleibt der Manga konsequent - nichts geht wirklich einmal positiv für die Heldinnen aus, die sich an dem Übersinnlichen versuchen.

Alles in allem sind die Episoden auch weiterhin sehr einfach gehalten und bieten dem erfahrenen Leser nicht viele Überraschungen. Deshalb dürften damit vor allem Mystery-Neulinge und jüngere Leser ihren Spaß an der Serie haben.



Fazit:

Hell Girl lässt grüßen, auch wenn die Zielgruppe von Scary Lessons deutlich jünger anzusiedeln ist, da die Geschichten nicht nur im Schülermilieu spielen, sondern auch von der Gestaltung her eher junge Leser ab zehn oder elf Jahren ansprechen.



Scary Lessons 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Scary Lessons 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3867198929

186 Seiten

Positiv aufgefallen
  • gruslige Geschichten mit konsequentem Ausgang
Negativ aufgefallen
  • die Geschichten sind sehr schlicht gestrickt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.10.2010
Kategorie: Scary Lessons
«« Die vorhergehende Rezension
Ciel 11
Die nächste Rezension »»
Princess Resurrection 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.