SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.469 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ranma 1/2 25

Geschichten:
Happosais Anhänger
Autor: Rumiko Takahashi , Zeicher: Rumiko Takahashi , Tuscher: Rumiko Takahashi


Story:
Nachdem die Sache mit dem Kessel von Kaisui ausgestanden ist, taucht an Akanes und Ranmas Schule eine neue Lehrerin auf. Nur sieht sie auch schon aufgrund ihrer Größe eher wie eine Schülerin aus und wird auch als solche erst einmal angesehen. Ranma macht sich natürlich sofort unbeliebt bei ihr, als er - mal wieder zu spät kommend - ihren Kopf als Zwischenlandeplatz wählt. Beim Rektor stellt sich dann heraus, daß sie die neue Lehrerin ist. Ihre erste große Handlung ist, daß sie gegen den Schlüpferdieb Happosai vorgeht; dabei wendet sie eine unbekannte Technik, den Tanz des braven Kindes Nummer 1, an. Dadurch verändert sie sich körperlich, wirkt auf einmal wie eine erwachsene Frau und besiegt Happosai ohne Probleme. Natürlich möchte Ranma diese Kampftechnik von der neuen Lehrerin lernen, aber er erfährt schließlich von Happosai, daß dieser ihr die Technik beigebracht hat und das es nur eine Möglichkeit gebe, sie zu besiegen: Ranma müßte bestimmte Punkte an ihrem Körper berühren, dann verliert sie ihre Macht. Pech nur, daß einige der Punkte an einer Stelle liegen, wo man als Junge eine Frau nicht so einfach anfaßt.

Meinung:
Die Story mit dem Kessel von Kaisui wird zu einem gelungenen Finale geführt. Und dann zeigt Rumiko Takahasi erneut, daß ihr noch lange nicht die Ideen ausgehen. Die Story mit der neuen Lehrerin sorgt schon allein deswegen für viele amüsante Szenen, weil Ranma eben diese Frau berühren muß, sonst kann er sie nicht besiegen. Was natürlich zu Eifersuchtsszenen seitens der vielen Frauen, die Ranma für sich beanspruchen, führt. Und so hat Ranma auch jede Menge Probleme mit Akane, Shampoo, Ukyo und einigen anderen. Schön auch, daß der alte Happosai mal von einer anderen Seite gezeigt wird, als er Ranma helfen möchte, die Technik zu lernen, um gegen die Lehrerin anzukommen. Auch die am Ende des vorliegenden Bandes beginnen Story weiß zu gefallen und macht neugierig auf die Fortsetzung. Insgesamt wieder ein Band, der durch die gelungene Kombination von Action und amüsanten und teils aberwitzigem Slapstick erneut eine gute Beurteilung verdient.

Ranma 1/2 25 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ranma 1/2 25

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 9,95 DM

ISBN 10:
3-89885-231-8

192 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.09.2001
Kategorie: Ranma 1/2
«« Die vorhergehende Rezension
Gold Digger 1
Die nächste Rezension »»
Ranma 1/2 26
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.