SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.919 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shamo 11

Geschichten:
Kap. 101 - 110
Autor: Izou Hashimoto, Zeicher: Akio Tanaka, Tuscher: Akio Tanaka


Story:
Der Kampf zwischen Ryo Narushima und Naoto Sugawara befindet sich in der entscheidenden Phase. Ryo ist stark angeschlagen, zum einen durch die Anabolika, die er einnahm, um seine Kräfte zu steigern, zum anderen durch die gnadenlosen Schläge, die sein überlegener Gegner ihm beibrachte. Trotzdem gibt er nicht auf, kommt immer wieder auf die Beine, angetrieben durch seinen eisernen Willen. Aber das reicht noch nicht, um Sugawara zu bezwingen. Ryo muss schon seinen Verstand benutzen, um den anderen auszutricksen...

Meinung:
Wer geglaubt hat, der Lethal Fight wäre nach einem Band zu Ende, der erlebt eine Überraschung: Es ist dem kreativen Team tatsächlich gelungen, diesen Höhepunkt über etliche Kapitel und über mehrere Bücher auszudehnen. Nicht nur im Ring spielt sich die Handlung ab, sondern auch in den Köpfen der beiden Kontrahenten, mitunter in Form von Rückblenden. Überdies wird regelmäßig zur Perspektive der Zuschauer gewechselt, die teils auf Sugawaras, teils auf Ryos Seite stehen. Nun taucht auch endlich Ryos verschollene Schwester auf. Auf diese Weise wird der Höhepunkt gehalten - und der Ausgang des Kampfes ist immer noch nicht in Sicht. Der Leser darf weiter rätseln, ob Sugawara seine Überlegenheit nutzen kann oder ob Ryo sich durch Raffinesse durchsetzen wird. Sympathisch ist keiner der Charaktere, weder Sugawara und seine Anhänger, die auf Ryo und seine Helfer herabsehen, sie als Abschaum betrachten und sie vernichten wollen, noch die andere Seite, die immer wieder durch schmutzige Tricks und Brutalität jegliches Mitgefühl sogleich wieder ausmerzt. Dadurch ist „Shamo“ kein bequemer Manga und sicher auch keine leichte Lektüre, sondern eine Serie, die sich an das leseerfahrene, erwachsene Publikum richtet.

Shamo 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shamo 11

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-89885-649-6

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • realistische Handlung, es wird nichts beschönigt
  • überzeugende Charaktere
Negativ aufgefallen
  • sehr brutal
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.10.2004
Kategorie: Shamo
«« Die vorhergehende Rezension
Vagabond 15
Die nächste Rezension »»
The Legend of the Sword 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.