Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.398 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Psychic Detective Yakumo

Geschichten:
Psychic Detective Yakumo 6
Das Licht am Ende der Finsternis, Teil 10-12
Erinnerungen, die zu bewahren sind, Teil 1
Autor: Manabu Kaminaga
Zeichner: Suzuka Oda

Story:
Der neuste Fall beschäftigt Yakumo nun schon länger als er gedacht hat, aber die Herausforderung macht ihm nicht viel aus, wird inzwischen doch immer deutlicher, dass er nur benutzt worden ist. So falsch wie Asamis Verschwinden aus einem verschlossenen Zimmer ist auch die Behauptung Kamiyamas, ebenfalls ein Geisterseher zu sein, denn das Erscheinen von Rikas Geist war nur ein Trick mit Schwarzlicht.

Dennoch ist er gewillt, das Rätsel um den Selbstmord der jungen Studentin zu lösen. Denn er hat festgestellt, dass eine ganze Menge mehr Leute mit in der Sache stecken und gemeinsame Sache miteinander gemacht haben. Deshalb ist es um so wichtiger, die tragische Wahrheit ans Licht kommen zu lassen, in der vor allem Kamiyama eine größere Rolle spielt als alle ahnen.

Durch Asami weiß er nun endlich, wo sich die Verdächtigen aufhalten und begibt sich zusammen mit Goto in die entsprechende Bar, um sie zur Rede zu stellen. Doch auch wenn er bereits viel weiß - den Verlauf der nun folgenden dramatischen Ereignisse kann er nun nicht wirklich aufhalten.



Meinung:
Der sechste Band von Psychic Detektive Yakumo schließt einen Handlungsbogen ab, der sich über drei Bände gezogen hat. Nun ist aber die Zeit gekommen, die Gründe für die Vergewaltigung und den Freitod Rikas zu ergründen und die wahren Schuldigen beim Namen zu nennen.

Wie in den klassischen Detektivromanen von Agatha Christie, sind nun auch alle Verdächtigen an einem Ort versammelt. Yakumo trägt ihnen nach und nach seine Mutmaßungen vor und stellt Fragen, enthüllt die Verstrickungen der Männer in viel größere Intrigen und lockt schließlich den Täter aus seinem Versteck hervor. Hier haben die Künstler gute Arbeit geleistet, denn sie halten die Spannung bis zum Ende hoch und sorgen durch immer neue Enthüllungen für eine wendungsreiche Handlung.

Die Auflösung ist im Nachhinein betrachtet sogar logisch und nachvollziehbar, jetzt ergeben viele kleine aber subtile Hinweise auch einen Sinn. Wieder zeigt sich, dass Autor und Zeichner sich sehr viel Mühe gegeben und gut recherchiert haben.

Alles in allem kann auch dieser Band wieder durch seine Handlung überzeugen, die auch ohne viel Action auskommt und einen Fall präsentiert, der nicht nur seht komplex geschrieben wurde, sondern auch einiges an Tiefe besitzt. Damit wenden sie sich bewusst an erfahrenere Leser, die eine interessante Geschichte ohne Albernheiten und aufgesetztes Melodrama mögen.



Fazit:
Psychic Detective Yakumo spricht auch im sechsten Band noch die Mystery Fans an, die nach einem spannenden Titel um eigenwillige Geister und knifflige Kriminalfälle suchen und dabei ernsthaft erzählte Geschichten mit vielen unerwarteten Wendungen schätzen.

Psychic Detective Yakumo - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Psychic Detective Yakumo

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842005860

168 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • eine abwechslungsreich erzählte Geschichte ohne Albernheiten
  • facettenreiche Figuren und Geschehnisse
  • Krimiatmosphäre im Stil von Agatha Christie
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.10.2012
Kategorie: Psychic Detective Yakumo
«« Die vorhergehende Rezension
Träume in Pastell
Die nächste Rezension »»
Palm Beach Two
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>