SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.460 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Miracles of Love 3

Geschichten:
Miracles of Love – Nimm dein Schicksal in die Hand 3
Text und Zeichnungen:
Io Sakisaka

Story:
Sie sind grundverschieden aber inzwischen doch Freundinnen – die neu in die Gegend gezogene Akari, die über die Liebe und Jungs eher pragmatisch denkt und ihr Schicksal und ihre Gefühle gerne in die eigene Hand nimmt und auf der anderen Seite die verträumte Yuna.

Diese verkuckt sich unterdessen in Akaris Bruder Rio, den die Schwester aber nicht unbedingt für die geeigneten Kandidaten hält, da doch Kazuomi viel besser passen würde, dessen Naturell dem von Yuna viel ähnlicher ist als das von Rio.

Doch es kommt wie es nicht kommen sollte. Akari bemerkt, dass sie selbst sich in Kazuomi verliebt hat, was ihren Bruder nicht verborgen bleibt. Und Yuna findet heraus, dass die beiden keine Blutsgeschwister sind, sondern nur angeheiratet und will deshalb Akari und Rio nicht im Wege stehen, was zu Chaos führt, als sich alle in größerer Runde zu einem großen Date treffen.



Meinung:
Soll man die erste Liebe einfach nur abwarten und darauf hoffen, dass einem „der Richtige“ über den weg läuft, oder lieber doch selbst aktiv werden und gezielt nach einem geeigneten Partner suchen, auch wenn es nicht wer weiß wie funkt?

Damit begann die Serie, aber inzwischen ist ein richtiges Liebesquartett daraus geworden, denn auch die betreffenden Jungen sind involviert. Für Akari sind die Verkupplungsversuche etwas nach hinten los gegangen, dafür scheint Yuna langsam selbst aktiver zu werden.

Und Rio, der bisher eigentlich nur brüderliche Gefühle für seine Schwester gehegt hat, wird langsam aber sicher eifersüchtig. Denn scheinbar hegt Kazuomi kein besonderes Interesse an seiner Schwester, weil er längst eine andere ins Auge gefasst hat.,

Es scheint fast so, als würde das Quartett der Liebenden langsam aber sicher in die übliche Richtung driften, aber noch wird das alles so liebenswert und offen in Szene gesetzt, das man dennoch gut unterhalten wird und sich durchaus überraschen lassen darf, ob die Künstlerin nicht doch noch einen Twist einbaut.



Fazit:
Miracles of Love dreht sich um die Irrungen und Wirrungen der ersten Liebe in einem Quartett aus Klassenkameraden, die zwar nicht gerade viel neues bietet, aber nett erzählt wird und genau die Wünsche und Bedürfnisse junger Leserinnen trifft.

Miracles of Love 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Miracles of Love 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842033603

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Lebensnah und feinfühlig erzählt
  • Die Figuren und die Handlung sind glaubwürdig
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.07.2017
Kategorie: Miracles of Love
«« Die vorhergehende Rezension
Die Abenteuer von Blake und Mortimer – Das Testament des William S.
Die nächste Rezension »»
Crossed 17: Badlands 10
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.