Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.393 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Psychic Detective Yakumo 14

Geschichten:
Psychic Detective Yakumo 14
Autor:
Manabu Kaminaga
Zeichner: Suzuka Oda

Story:
Yakumo weiß, dass er sich entscheiden muss, denn  Miyuki Nanase, die Killerin, die schon seinem väterlichen Mentor Isshin auf dem Gewissen hat, droht nun auch ihm den Garaus zu machen. Allerdings ahnt Yakumo, dass hinter allem noch mehr steckt, er kann dies nur nicht den anderen anvertrauen, da er diese nicht in Gefahr bringen will.

Aus diesem Grund wagt er schließlich, als die Mörderin es schafft, aus dem Gefängnis zu entkommen, einen Alleingang zu wagen und sich ihr als Köder anzubieten, um den Inspektor und auch Haruka aus allem heraus zu halten und nur sich in die Schusslinie zu stellen.

Das aber passt denen gar nicht, deshalb setzen sie alles daran, ihn zu finden, ehe das Undenkbare geschieht und sie ihn auch noch tot finden. Aber sie ahnen nicht, dass ihr Freund längst weiß, wie er mit der Situation umgehen muss.



Meinung:
Noch einmal wird es spannend und dramatisch in diesem Abschlussband, der nicht nur den letzten Fall zu einer angemessenen Aufklärung führt, sondern auch die Andeutungen, die immer wieder gemacht wurden, zu einem entsprechenden Bild miteinander verbindet.

Yakumo mag vielleicht auf Risiko spielen, aber er beginnt langsam aber sicher zu durchschauen, was in seiner Vergangenheit alles schief gelaufen ist. Nur deshalb wagt er einen Alleingang um den auszuschalten, der hinter allem steckt.

Noch einmal wird es mystisch, auch wenn der kriminalistische Hintergrund überwiegt. Die Handlung schlägt geschickt einige letzte Hacken, damit die Leser bis auf die letzten Seite gefesselt bleiben und geizt nicht mit Spannung. Aber am Ende werden auch die Fragen beantwortet, die schon die ganze Zeit offen waren.

Auch diesmal bietet die Serie eine gute Mischung aus Kriminalgeschichte und Mystery, die nachvollziehbar in Szene gesetzt wird und ein letztes mal vor allem wegen der interessant ausgearbeiteten Charaktere gefällt, die auch diesmal noch neue Facetten ihres Wesens zeigen.



Fazit:
Psychic Detective Yakumo findet einen sauberen und runden Abschluss, der noch einmal die Spannung auf die Spitze treibt und am Ende doch alle Fragen beantwortet, die seit dem ersten Band aufgeworfen wurden.

Psychic Detective Yakumo 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Psychic Detective Yakumo 14

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842035621

168 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Dramatischer und spannender Showdown
  • Runder Abschluss der Serie
  • Wie immer klug konstruiert und gut durchdacht
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.07.2017
Kategorie: Psychic Detective Yakumo
«« Die vorhergehende Rezension
XIII Gesamtausgabe 4
Die nächste Rezension »»
Love Stage!! 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>