Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.383 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Beastars 2

Geschichten:
Beastars 2
Autor und Zeichner:
Paru Itagaki



Story:
In der Schule kriselt es, denn der Friede zwischen  Fleisch- und Pflanzenfressern ist zerbrochen, seit der Alpakahengst Tem durch jemanden umgebracht und angefressen wurde, der seinen Blutdurst nicht beherrschen konnte. Hauptverdächtiger ist der eigentlich herzensgute Legoshi, ein Grauwolf.

Der hat guten Grund vor sich selbst Angst zu haben, denn aus Instinkt hat er erst kürzlich Kaninchendame Haru eingefangen und an sich gedrückt und dabei eine Erregung gespürt, die nicht ganz ohne war. Und nun versucht er das, was in ihm steckt zu beherrschen. Auch als er sich bei Haru entschuldigt



Meinung:
Während Legoshi mit seinen ganz natürlichen Instinkten kämpft und daran verzweifelt, weil er nicht zum Mörder werden will, spürt er aber auch, dass sich er gerade jetzt besonders in Acht nehmen muss, denn die Stimmung ist angespannt und man traut ihm nicht mehr.

Einmal hat er das schon erlebt, und es bedrückt ihn, dass er die arme Haru so behandelt und damit zu Tode erschreckt hat. Doch die scheint das besser verkraftet zu haben als er zeigt sich schon bald. Denn als er sie aufsucht, um sich zu entschuldigen, verhält die sich unerwartet.

Doch das ist nicht die einzige Geschichte, die weiter erzählt wird, denn auch unter den Pflanzenfressern gibt es einige, die ihre eigenen Pläne haben, gerade Louis, ein junger Hirsch will Achtung und Ruhm erlangen, auch wenn das auf Kosten seiner Gesundheit geht.

Aber alles in allem verläuft das Geschehen noch harmonisch, die Angst geht zwar in der Schule um, aber es gibt immer noch genug Tiere auf beiden Seiten, die sich auch weiterhin um ein freundliches Zusammenleben bemühen und alles dafür tun würden, dass die Coexistenz nicht zerstört wird.



Fazit:
Auch im zweiten Band bietet Beastars liebenswerte Schulgeschichten, bei denen man mitfiebern und -staunen darf und die dennoch die Handlung weiter voran bringen, auch wenn das eigentliche Thema erst einmal in den Hintergrund gerutscht ist. Aber den Charakteren tut es um so besser, noch einmal genauer vorgestellt zu werden.



Beastars 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Beastars 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé-Crunchyroll

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-2889512119

200 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Niedlich und verspielt in Szene gesetzt
  • Die Figuren bekommen mehr Tiefe
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.12.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Beastars 1
Die nächste Rezension »»
The Tale of the Wedding Rings 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>