SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.455 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - 12 Jahre 14

Geschichten:
12 Jahre 14
Autor und Zeichner:
Nao Maita



Story:
Ja, die Liebe ist kein einfaches Ding. Das wissen auch Aoi und Hiyama, die sich eigentlich trennen müssten, weil das Mädchen zu ihren Großeltern ziehen soll, nun da ihr Vater zu krank ist, um für sie zu sorgen. Deshalb schmeißen die Klassenkameraden noch einmal eine Party.

Derweil spitzen sich die Gefühle an anderer Stelle ordentlich zu, denn noch immer versucht Kako ihre beste Freundin Sora dabei zu unterstützen, Minami für sich zu gewinnen, auch wenn der ganz offensichtlich für jemand anderen schwärmt. Es kommt schon bald zu Spannungen, als sich die Wahrheit heraus kristallisiert …



Meinung:
Die Schulfreunde dürften weitere kleine und alltägliche Abenteuer in der Zeit erleben, in der ihre Körper und Gefühle beginnen verrückt zu spielen und vieles noch wirklich neu ist. Nach und nach haben sich auch die Paare herauskristallisiert, die langsam aber sicher zusammen finden soll.

Während sich die Lage bei den ersten beiden langsam entspannt, spitzt sich die bei den anderen zu, denn nun scheint es so zu sein, dass sich die besten Freundinnen als Rivalinnen sehen müssen und das hält keine Beziehung lange aus, wie sich schon bald zeigt.

Wie immer geht es nicht um Leidenschaft und Lust, sondern in erster Linie um Schwärmereien und erste verliebte Gefühle zwischen Jungs und Mädchen, denen die in diesem Alter noch recht hilflos gegenüber stehen und daher schnell überreagieren, wie sich gerade diesmal zeigt.

Wie immer setzt die Künstlerin dabei auf eine feine und warmherzige Erzählweise und nimmt sich Zeit für die verwirrten jungen Helden, die nicht mehr so recht wissen, was sie tun sollen. Gerade Jugendliche, die sich ähnlich fühlen, werden das Verhalten gut weiter nachvollziehen können.



Fazit:
12 Jahre spielt wie immer mit dem Gefühlen der jungen Helden und lässt diese gerade bei einem Paar ordentlich eskalieren. Wie immer setzt die Künstlerin dies angemessen verspielt und warmherzig in Szene, auch wenn vieles vorhersehbar ist.



12 Jahre 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

12 Jahre 14

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,99

ISBN 13:
978-3551757609

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Feinfühlig und warmherzig erzählt
  • Wie immer werden auch andere Gefühle ernst genommen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.02.2021
Kategorie: 12 Jahre
«« Die vorhergehende Rezension
RWBY
Die nächste Rezension »»
Yakuza goes Hausmann 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.