SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.939 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Heroic Legend of Arslan 12

Geschichten:
The Heroic Legend of Arslan 12
Autor:
Yoshiki Tanaka
Zeichner: Hiromu Arakawa



Story:
Arslan rückt mit seiner Armee immer weiter nach Westen vor, um endlich auch die Hauptstadt anzugreifen. Sein Ruf eilt ihm voraus, so dass sich ihm immer mehr Leute anschließen. Und auch anderweitig macht er eine gute Figur, denn er sorgt dafür, dass es Kindern und Frauen gut ergeht, vielleicht auch um einen gewissen Knappen zu beeindrucken.

Das ist allerdings nicht das einzige, was das Geschehen voran treibt. Denn während Hilmes neue Verbündete sucht, findet Andragoras einen Weg, sich zu befreien. Und nicht zuletzt nutzen die Turaner die Lage aus und rücken auf Peshawar vor …



Meinung:
Im Grunde kann man die Aussagen zum letzten Teil wiederholen. Natürlich ist die Geschichte in einem Stadium angelangt, in denen es ständig Kämpfe und Schlachten gibt, aber auch dieses Mal steht nicht nur die Action im Vordergrund.

Auch der Hintergrund wird weiter ausgebaut, denn die wichtigen Personen bekommen ihren Raum, der Leser erfährt früher als die Helden von den neuen Brandherden, die sich an verschiedenen Stellen des Reiches entwickeln. Immerhin kommen so weitere Parteien mit ins Spiel.

Die Intrigen werden ebenso weiter gesponnen wie auch die Momente, in denen die Helden auch einmal andere Seiten ihres Lebens genießen dürfen. Arslan ist sichtlich beeindruckt von Etoile und auch sie scheint nicht mehr ganz so ablehnend wie zuvor zu sein, das ist eine Entwicklung, die die Handlung runder macht.

Alles in allem wissen die Künstler wohl sehr genau, was sie tun, denn sie halten auch weiterhin alle Fäden fest in der Hand und spinnen den Teppich des dramatischen und farbenprächtigen Abenteuer gekonnt weiter, überraschen dabei die Leser auch jetzt immer noch aufs Neue.



Fazit:
The Heroic Legend of Arslan setzt den Weg fort, den man bereits im Band davor eingeschlagen hat. Natürlich gibt es Kämpfe und Schlachten, aber auch die Charaktermomente werden nicht vergessen, und schon gar nicht die interessanten Intrigen im Hintergrund.



The Heroic Legend of Arslan 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Heroic Legend of Arslan 12

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551743497

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Wie immer ein guter Mix aus Drama und Action
  • Die Figuren entwickeln sich weiter
  • Die Intrigen im Hintergrund nehmen Fahrt auf
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.03.2021
Kategorie: The Heroic Legend of Arslan
«« Die vorhergehende Rezension
Sentient: Kinder der KI
Die nächste Rezension »»
Rental Girlfriend 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.