SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.034 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dead Mount Death Play 1

Geschichten:

Dead Mount Death Play 1
Autor: Ryohgo Narita
Zeichner: Shinta Fujimoto

 



Story:

In einer fernen Fantasywelt stehen sich der legendäre Leichengott und der sogenannte Unheilsbringer gegenüber. Letzterer siegt zwar, aber es bleibt ein ungutes Gefühl zurück, denn der Herr der Untoten hat bei seinem Ende ungewöhnliche Magie eingesetzt.

Wie der Held schon richtig vermutet, ist der Leichengott entkommen. Doch nicht an den Ort, den er erwartet hat, sondern an ganz anderer Stelle … in das moderne Tokyo, bei dem er gleich mit einer genau so gefährlichen Realität wie der seinen konfrontiert wird.

 



Meinung:

Was wie eine Geschichte aus einem Fantasy-Epos beginnt, nimmt schon bald einen ganz anderen Verlauf als man es erwartet. Denn die Macher verändern gleich von Anfang an die Vorzeichen und machen eines deutlich – der Schein trügt mehr als alle vermuten.

Denn im Verlauf der Geschichte muss sich der Leichengott mit einer Welt herumschlagen, die trotz des unbekannten Umfeldes Ähnlichkeit mit der seinen hat, zumindest was die Menschen betrifft. Und dabei erfährt man auch mehr über ihn als man denkt.

Derjenige, der als der große Gegenspieler aufgebaut wurde, scheint im Grunde auch nicht so böse zu sein, wie alle vermuten, tatsächlich kann er in Tokio auch erstmals eine ganz andere Seite von sich zeigen.

Als besondere Würze kommt dazu, dass er auch hier, respektive sein Körper, gejagt werden und er sich mit einer Killerin herumschlagen muss, während er seine neue Umgebung erkundet und dabei so manche Überraschung erlebt.

 



Fazit:

Dead Mount Death Play beginnt wie einen klassische Fantasy-Geschichte, wandelt sich dann mit dem Sprung in die moderne Welt aber in ein  sehr interessantes Szenario durch das vor allem der mutmaßlich Böse eine spannende Entwicklung durchmachen darf.



Dead Mount Death Play 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dead Mount Death Play 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3753900698 

260 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Der Böse zeigt neue Facetten seines Wesens
  • Interessante Entwicklungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.01.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Blacksad 6
Die nächste Rezension »»
Star Wars – Doctor Aphra 2: Der Auftrag
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.