SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.464 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Star Wars: Die Hohe Republik - Gratis Comic Tag 2022

Geschichten:

Angriff auf die Republik-Schau

Autor: Daniel José Older, Zeichner: Nick Brokenshire, Farben: Rebecca Nalty

 

Kollisionskurs

Autor: Daniel José Older, Zeichner: Harvey Tolibao, Farben: Rebecca Nalty



Story:

Zweihundert Jahre vor der Zeit der Episode I. In der Galaxis herrscht eigentlich Frieden. Aber die Nihil und eine Raumkatastrophe bedrohen diesen Frieden. Yoda ist mit einer Reihe Padawane auf dem Weg, um sich dieser Bedrohung zu stellen.



Meinung:

Das Heft enthält eine abgeschlossene Kurzgeschichte und den Beginn der Serie „Die hohe Republik“. Auch wenn Star Wars drauf steht, es fühlt sich nicht so an. Ja, Yoda ist immerin in der zweiten Geschichte dabei. Aber das war es eben. Ja, Star Wars Episode IV hatte gleich zu Beginn Action zu bieten. Aber dann ging es erst einmal in eine Charakterisierung über, in ruhigere Gefilde.

Autor Daniel José Older hat sich dafür entschieden fast ausschließlich auf Action zu Beginn zu setzen und hat dann den Versuch gewagt in den Captions etwas Charakterisierung abzuarbeiten. In diesen Captions sind die Gedanken von mehreren Padawanen zu lesen und sie stören den Lesefluss ungemein. Man wird durch die Captions regelrecht vom Geschehen abgelenkt. Am Besten wäre es gewesen langsamer zu starten, die Charakterisierung der völlig neuen Padawane, vorzuziehen.

Zeichnerisch erinnert das Ganze an Zeichnungen von Alejandro Jodorowsky und vermutlich wird diese Ähnlichkeit gewollt sein. Aber auch das trägt eher dazu bei, dass das Star Wars-Feeling nicht so richtig aufkommen möchte.

Für sich gesehen – ohne den Star Wars-Bezug – funktionieren die Geschichten als Blickfänger dennoch. Man sollte eben die Captions nicht lesen und sich fallen lassen in die gelungenen Zeichnungen.



Fazit:

Kein Star Wars-Feeling. Aber ein Science Fiction-Comic der dann funktioniert, wenn man einen Teil des Textes nicht liest.



Star Wars: Die Hohe Republik - Gratis Comic Tag 2022 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars: Die Hohe Republik - Gratis Comic Tag 2022

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 0.00

36 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Gute Zeichnungen
  • Interessante Story
Negativ aufgefallen
  • Captions sollte man nicht lesen
  • Kein Star Wars-Feeling
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.05.2022
Kategorie: Gratis Comic Tag 2022
«« Die vorhergehende Rezension
Doctor Strange – Gratis Comic Tag 2022
Die nächste Rezension »»
Das dunkelgraue Chamäleon– Gratis Comic Tag 2022
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.