Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 17.681 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Star Wars – Doctor Aphra 4: Crimson Reign - Ewigkeit

Geschichten:

Star Wars – Doctor Aphra 4: Crimson Reign - Ewigkeit
Original: Star Wars: Dr. Aphra # 16-20
Autor: Alyssa Wong
Zeichner: Minkyu Jung
Farben: Rachelle Rosenberg
Übersetzung: Justin Aardvark

 



Story:

Eigentlich haben sich Chelli Aphra und Sana Starros ja schon längst von Domina Tagge lösen wollen, nachdem die letzten Aufträge nicht so gut gelaufen sind und sie irgendwie immer wieder ins Hintertreffen gerieten. Aber da die Großindustrielle noch immer zufrieden ist, nehmen die beiden an.

Immerhin ist die neue Aufgabe auch sehr reizvoll, geht es doch darum, eine Gedankenwünschelrute zu finden, das mächtigste Artefakt einer untergegangenen Zivilisation. Aber wie man sich denken kann, sind auch andere dahinter her – einige von den Rivalen stammen aus Aphras eigener Vergangenheit.

 



Meinung:

Abenteuer von Doctor Aphra wird fleißig in die aktuellen Events eingebunden, auch wenn in erster Linie  tatsächlich mehr die Ereignisse rund um Aphra, ihre Freundin Sana und ihre Auftraggeberin Domina Tagge weiter gesponnen, die Verbrecherorganisation bleibt tatsächlich eher im Hintergrund und spielt noch keine wirkliche Rolle.

Dafür bahnen sich neue Schwierigkeiten für die chaotische Archäologin an, denn mehrere Personen aus der Vergangenheit wollen ihr ans Leder oder freuen sich schon darauf, sie in die Mangel zu nehmen. Aber erst einmal wird das Abenteuer zielgerichtet weiter geführt.

Die Suche nach dem Artefakt einer Zivilisation, die eine ganz besondere Technologie entwickelt hat, die auch für Jedi und Sith interessant sein kann, wird wieder einmal spannend und actionreich aufbereitet. Besonders interessant werden dabei die Rückblenden in die Vergangenheit, die so manche Überraschung offenbaren.

Am Ende kommt es natürlich wieder einmal, wie es kommen muss – der Konflikt eskaliert und Chelli wagt etwas, was sie für immer verändern können. Bis dahin aber ist sie ganz sie selbst und hat ihren Spaß daran, andere gemeinerweise auszutricksen. Sana ist in diesem Fall immer die Besonnenere und Misstrauischere.

 



Fazit:

Star Wars – Doctor Aphra 4: Crimson Reign - Ewigkeit erzählt die Geschichte um die schurkische und freche Archäologin weiter, die sich diesmal besonders dramatisch mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinander setzen muss und dabei so manche Überraschung erlebt.

 



Star Wars – Doctor Aphra 4: Crimson Reign - Ewigkeit  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars – Doctor Aphra 4: Crimson Reign - Ewigkeit

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 15,00

ISBN 13:
978-3741630446

136 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Unterhaltsames Abenteuer mit Archäologenflair
  • Interessante Einblicke in Chelli Aphras Vergangenheit 
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.01.2023
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
King of Spies: König der Spione
Die nächste Rezension »»
Isnogud-Collection: Die Tabary-Jahre 1978-1987
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>