Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.222 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Batman: Batmans Sohn

Geschichten:

Batman: Batmans Sohn (Neuauflage)
Original: BATMAN 655-658, BATMAN 663-666
Autor: Grant Morrison
Zeichner, Tusche: Jim Kubert, John van Fleet, Jesse Delperdang
Farben: Guy Major, Dave Stewart
Übersetzung: Steve Kups

 



Story:

Alfred beobachtet mit Sorgen, dass sich Bruce Wayne immer mehr in seinem Leben als Batman verliert und rät ihm auch mal wieder der Playboy-Millionär zu sein. Doch als er das bei einer Gala in London tut, tritt dort ausgerechnet Talia al Ghul wieder in Erscheinung.

Sie krempelt sein Leben mit einer Enthüllung gehörig um, drückt sie ihm doch seinen, aus einem Techtelmechtel entstandenen Sohn auf. Damien ist allerdings eine Sache für sich – denn er kennt nichts anderes als die harte und grausame Welt der Assassinen … 

 



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Mit diesen Geschichten führte Grant Morrison den leiblichen Sohn von Bruce Wayne in das Comic-Universum ein, aus dem Damien Wayne heute nicht mehr weg zu denken ist. Und wie man sich denken kann, verändert das auch in Batman mehr als man denkt.

Immerhin ist Alfred der väterliche Wächter, der dafür sorgt, dass Batman nicht vergisst auch ein Mensch zu sein, etwas, was er braucht, als er sich plötzlich mit Damien herumschlagen muss, der nicht leicht zu handeln ist. Das zeigt sich, als er fast Tim Drake, seinen derzeitigen Ziehsohn umbringt um Robin zu sein.

Das bringt auch ihn mehrfach dazu, darüber nachzudenken, zu was er geworden ist und warum er aufpassen muss. Denn Damien führt ihm mehrfach vor Augen, wie schnell Grenzen überschritten werden können. Zudem muss er menschlich bleiben, um seinem Sohn zu zeigen, dass das Leben auch anderes bietet als Gewalt, Konkurrenzkampf und die Lust am Morden.

Dazu kommt natürlich auch noch ein spannendes Abenteuer, denn Talia hat auch noch andere Dinge im Sinn, die gerade Damien am Ende dazu zwingen, seine Rolle und sein bisheriges Leben zu überdenken.

Das kommt in wuchtigen und dynamischen Bildern daher, wird kraftvoll und dunkel erzählt, was den nun neu aufgelegten Band tatsächlich zu einem Klassiker der modernen Batman-Ära macht, enthüllt sie doch, warum Damien so ist, wie er ist.

 



Fazit:

Batman: Batmans Sohn zählt zu recht zu den Klassikern, die eine Neuauflage vertragen konnten, denn die Geschichte erzählt sehr eindringlich, warum Damien Wayne so anders ist als viele andere Robins und wie er überhaupt in das Leben seines Vaters Batman kam.

 



Batman: Batmans Sohn  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batman: Batmans Sohn

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 25,00

ISBN 13:
978-3741635281  212 Seiten

212 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Die faszinierende Herkunft von Damien Wayne
  • Batman wird mit einer neuen Aufgabe konfrontiert
  • Actionreich und tiefgründig
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.08.2023
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
Auf dem Wasser — Erster Teil
Die nächste Rezension »»
Harley Quinn: Die Bat-Legion
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>