Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.289 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Marvel Must Have: Mythos

Geschichten:

Marvel Must Have: Mythos
Original:  MYTHOS: SPIDER-MAN (2007) 1, MYTHOS: X-MEN (2006) 1, MYTHOS: HULK (2006) 1, MYTHOS: GHOST RIDER (2007) 1, MYTHOS: FANTASTIC FOUR (2007) 1 & MYTHOS: CAPTAIN AMERICA (2008) 1
Autor: Paul Jenkins
Zeichner und Farben: Paolo Rivera
Übersetzung: Bernd Kronsbein, Reinhard Schweizer

 



Story:

Was ist wenn die Superhelden nicht schon in den 1960er Jahren ihren Einstand hatten, sondern erst sehr viel später. Die Ursprungsgeschichten von Spider-Man, den X-Men, dem Hulk oder auch dem Ghost Rider sähen ganz anders aus.

Und den Fantastic Four ständen ebenfalls ganz andere Möglichkeiten zur Verfügung als die damals noch unausgereifte Technik. Nur einer kann nicht wirklich aus seiner Ursprungszeit gerissen werden – Captain Amerika. Aber auch sein Anfang kann moderner wirken.

 



Meinung:

Das kreative Team, bestehend aus Paul Jenkins und Paolo Rivera hat die Möglichkeit bekommen, die Mythen um die wichtigsten Helden des Marvel-Universums noch einmal auf eine ganz neue und unerwartete Weise zu erzählen.

Tatsächlich sind die Helden nicht mehr Kinder der 1960er Jahre sondern auch der Moderne, ihre Darstellung beruht nun auch ein wenig auf den Filmen, um auch diese Leser anzulocken. Im Großen und Ganzen erzählen sie aber die alten Geschichten.

Allein bestimmte Entwicklungen in Moral und Wahrnehmung sind anders, die Geschichten wirken deshalb weitaus reflektierter und vielschichtiger, dürfen die Hauptfiguren doch auch wesentlich mehr Gefühle und auch negative Seiten bekommen als früher.

Dazu kommt ein interessanter Zeichenstil, der den Geschichten ebenfalls eine viel modernere und vielschichtige Atmosphäre gibt. Die einzelnen Abenteuer gehen zwar immer noch nicht in die Tiefe, geben aber die wichtigsten Elemente wieder, die den entsprechenden Helden ausmachen.

 



Fazit:

Marvel Must Have: Mythos bietet eine interessante Sammlung von Ursprungsgeschichten, die auf eine stimmungsvolle und interessante Weise modernisiert wurden, selbst der Anfang von Captain Amerika, der im Jahr 1941 verblieben ist.

 



Marvel Must Have: Mythos - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Marvel Must Have: Mythos

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,00

ISBN 13:
978-3741636202 

144 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Moderne Adaption der alten Ursprungsgeschichten
  • Interessante neue Aspekte werden hervorgehoben
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.03.2024
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Plastik
Die nächste Rezension »»
Die geheimnisvollen Städte — Die Heimkehr des Kapitän Nemo
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>