Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.289 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Star Wars: The Mandalorian – Der Manga 2

Geschichten:

Star Wars: The Mandalorian – Der Manga 2
Originalstory: The Walt Disney Company
Adaption: Yusuke Osawa
Übersetzung: Markus Lange

 



Story:

„Der Mandalorian“, ein Kopfgeldjäger wie er im Buche steht, hat einen Auftrag angenommen, der ihn vieles überdenken lässt. Denn die Person, die er einsammeln und zu seinem Auftraggeber bringen soll, ist vielleicht fünfzig Jahre alt, aber auch noch ein Kind.

Und außerdem umgibt es ein Geheimnis, dass ihn aufhorchen lässt. Deshalb fragt er sich, ob er den Auftrag wirklich abschließen soll, denn sein Gewissen und seine Ehre sagen „Nein“. Denn schon die Rückkehr wird schwierig, so als habe es jemand – und zwar nicht nur die Kopfgeldjäger-Kollegen - auf ihn abgesehen … 

 



Meinung:

Yusuke Osawa hat es sich nur Aufgabe gemacht, die „The Mandalorian“-Streaming Serie exakt nachzuerzählen und dabei vor allem grafisch zu punkten. Denn natürlich hat er keinen Spielraum, was die Geschichte und die Dialoge der Folgen angeht.

Nun steht die zweite Folge auf dem Plan, in der der Mandalorier endlich weiß, um was es sich bei seinem Auftrag handelt, er aber auch darüber nachzudenken beginnt, ob es mit dem Kodex vereinbar ist, ein Kleinkind an seinen Auftaggeber auszuliefern.

Doch bevor er sich entscheiden kann, bekommt er es mit anderen Kopfgeldjägern zu tun, die ihm seine Beute natürlich abjagen wollen und zu allem Überfluss grätschen auch noch die Jawas dazwischen. So geht es ordentlich rund in diesem Band und die Action kommt zum Zug.

Ob man die Adaption wirklich braucht, wenn man Zugriff auf Disney+ hat oder sich die Blu-Rays zulegt, das sei dahin gestellt und muss jeder für sich entscheiden. Aber zumindest können Fans, die sich bisher der Serie verweigerten, zumindest einmal in die Geschichte hinein schnuppern.

 



Fazit:

Star Wars: The Mandalorian – Der Manga erzählt auch im zweiten Band eine weitere Folge exakt nach. Daher gibt es keine Überraschungen, aber immerhin kann sich das ausgezeichnete Artwork weiter sehen lassen, denn es gibt das Setting und die Figuren exakt wieder.

 



Star Wars: The Mandalorian – Der Manga 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars: The Mandalorian – Der Manga 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3741637285 

206 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Detailreiches und exaktes Artwork
  • Saubere Adaption der Serienfolge
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.03.2024
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Die geheimnisvollen Städte — Die Heimkehr des Kapitän Nemo
Die nächste Rezension »»
Die wahre Geschichte des Wilden Westens: Jim Bridger
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>