SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.218 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Snow Drop 2

Geschichten:
Prolog, Teil 5 - 8
Autor: Kyung-Ah Choi, Zeichner: Kyung-Ah Choi, Tusche: Kyung-Ah Choi


Story:
So-Na und Hae-Gi kommen einander langsam näher. Tatsächlich ist Hae-Gi gar nicht so still, wie es zunächst den Anschein hatte; immer öfters gelingt es ihm, So-Na, die ihrerseits nicht so forsch ist, wie sie sich gibt, aus ihrem Schneckenhaus heraus zu locken. Tatsächlich hat So-Na ein Geheimnis, über das sie nicht sprechen möchte und das nur ihr langjähriger Freund Ha-Da kennt.
Es wird schwieriger für So-Na, die Freundschaften zu den beiden zu pflegen. Hae-Gi beginnt zu modeln, da er dringend Geld für die Operation seiner Mutter benötigt. Dafür ist er sogar bereit, Nacktfotos von sich schießen zu lassen. So-Nas Vater, ein Abgeordneter, untersagt es ihr, sich weiterhin mit Ha-Da, dessen Familie in dubiose Geschäfte verwickelt ist, zu treffen. Überdies verliebt sich Ha-Da in Hae-Gis jüngeren Bruder, ohne zu wissen, dass dieser kein Mädchen ist. Damit nicht genug, eine ehemalige Mitschülerin von So-Na taucht auf und will ihr Hae-Gi ausspannen. Für So-Na bedeutet all dies: Jetzt erst recht!


Meinung:
Die amüsante Love-Story geht weiter. So-Na entdeckt zunehmend ihre Gefühle für Hae-Gi, der ebenfalls Interesse zeigt und ihr sogar einen Kuss stiehlt. Ha-Da ist davon wenig begeistert, selbst wenn seine Beziehung zu So-Na schon immer platonisch war und er ein Auge auf den Transvestiten Ko-Mo geworfen hat. Sein Wunsch ist es, So-Na zu beschütze, die gar nicht beschützt werden will und auch ihren Leibwächtern regelmäßig entwischt. Sie träumt von einem normalen Leben, das ihr, der Tochter eines Politikers, verwehrt ist. Obendrein wirft der Tod ihrer Mutter noch immer einen langen Schatten.
Die Situation wird durch Sun-Mil kompliziert. Schon in der Mittelschule waren die beiden Feindinnen. Nun nutzt die Rivalin den Einfluss ihres Vaters aus, um sich an der neuen Schule in Szene zu setzen und So-Na auszustechen. Sun-Mil ist das Biest in der Serie, das für neuen Wirbel sorgt, denn die Spannungen zwischen Hae-Gi und Ha-Da haben abgenommen, da beide auf derselben Seite stehen, wenn es um das Wohl von So-Na geht.
Der Schwerpunkt der Geschichte liegt auf der Beziehung zwischen So-Na und Hae-Gi. Zusätzlich belebt wird die Handlung durch Ha-Das Interesse an Ko-Mo und die merkwürdige Beziehung Hae-Gis zu Charles, dem er täglich drei Stunden zur Verfügung stehen muss und das nicht nur als Nacktmodel. Leichte Shonen-Ai-Elemente kommen ins Spiel.
Die Charaktere sind sympathisch und attraktiv, die Handlung ist witzig. Ob sich die Leserinnen mit den Charakteren, die mit Ausnahme von Hae-Gi und Ko-Mo aus der begüterten und einflussreichen Oberschicht stammen, identifizieren können, ist allerdings die Frage. Von solchen Glitzerwelten, in denen alle teure, modische Kleidung tragen, ständig Partys gefeiert werden und Geld keine Rolle spielt, können die meisten nur träumen.
Die Protagonisten sind nach Blumen benannt, oder ihre Namen haben sonstige Bedeutungen, die den jeweiligen Charakter näher definieren - vergleichbar der Haar- und Augenfarbe, Nummern in den Namen u.ä. Sicher wird das Thema Blumensymbolik auch in der einen oder anderen Manga-/Anime-Zeitschrift aufgegriffen und näher erläutert. Die Blumen sind auch der Schlüssel zu So-Na, den Hae-Gi finden muss.


Fazit:
"Snow Drop" ist ein witziger, apart gezeichneter Manwha für Leserinnen ab 13, die romantische Liebesgeschichten und schräge Typen mögen. Es gibt noch einige Geheimnisse, die gelüftet werden müssen, und auch das Auftauchen der neuen Figuren verspricht eine Menge Spaß für die nächsten Bände.


Snow Drop 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Snow Drop 2

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-202-8

191 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ansprechende Zeichnungen
  • sympathische Charaktere
  • romantisch-witzige Geschichte
Negativ aufgefallen
  • die Charaktere sind zu klischeehaft (der treue Freund, der schweigsame Verehrer, die biestige Mitschülerin...)
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.01.2005
Kategorie: Snow Drop
«« Die vorhergehende Rezension
Ludwig II 2
Die nächste Rezension »»
Comic Party 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.