SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.172 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sticheleien

Geschichten:
Autor, Zeichner: Marjane Satrapi  

Story:
Nach dem Essen ziehen sich die Männer wie üblich zur Siesta zurück, die Frauen machen sich daran, abzuräumen und sich um den Samowar zu kümmern. Sich um den Samowar zu kümmern hat je nach Tageszeit ganz unterschiedliche Bedeutung. Am Morgen ist es der schmerzlindernde Zusatz, der Gespräche erst möglich macht, am Mittag und am Abend hat er eine ganz andere Funktion. Die Frauen beschäftigen sich mit ihrer Lieblingsbeschäftigung: dem Gespräch - und.. über andere zu reden verschafft dem Herzen Luft. Und dabei wird kein Thema ausgelassen, ob Drogen, Männer, Sex oder so nachvollziehbare Tipps, wie man (in dem Fall Frau) seine Jungfraulichkeit wieder herstellen kann. Und wie bei einer Talk-Runde, keine der teilnehmenden Frauen kann sich dem Gruppenzwang entziehen. 

Meinung:
Marjane Satrapi versteht es auf ungewöhnliche Art und Weise, die Leser zu fesseln. Es geht nicht um Action und Crime, es geht um das ganz normale Leben. Nur das dieses ganz normale Leben in Teheran spielt, nicht in unserer gewohnten "westeuropäischen" Umgebung. Und Marjane hat eine ganz klare Botschaft and die westliche Welt. Es geht in der arabischen Welt nicht nur um die Farbe der Burkas, die Vielfalt der Themen ist vergleichbar mit dem Rest der Welt. Auch wenn es schon klar herauskommt, das Jungfernschaft vor der Ehe eine relativ große Bedeutung besitzt. Allerdings könnte ich mir vorstellen, daß das auch bei uns noch ein - wenn auch völlig überholtes - Thema ist.

Mit "Sticheleien" hat Marjane Satrapi einen weiteren - nun nicht mehr überraschenden - Hit gelandet.

Fazit:
Leben life - aber dieses Mal aus einer ungewohnten Brille

Sticheleien - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sticheleien

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Edition Moderne

Preis:
€ 18,00

ISBN 10:
3 907055 97 7

136 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Anderer Lebensstil
  • Andere Sichtweisen
  • Schwarz-weiß muss nicht langweilig sein
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.08.2005
Kategorie: Parasiten
«« Die vorhergehende Rezension
100 % Marvel #15 - Hulk/Das Ding - Hart auf Hart
Die nächste Rezension »»
Rocco Vargas 7: Das Geheimnis der Monster
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.