SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.716 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Witchblade Sonderheft 6

Geschichten:
Autor: Justin Gray, Zeichner: Liam Sharp, Jimmy Palmiotti, Farben: Joelle & Grafiksismik

Story:
Polizisten greifen ein Mädchen auf der Strasse auf, die einen abgetrennten Kopf eines Mannes in der Gegend herumträgt. Sarah Pezzini übernimmt den Fall und bald darauf taucht Vampirella auf. Beide werden in einen reißenden Strudel hinab gerissen und stehen alsbald dem Sohn des Teufels gegenüber. Der will Vampirella heiraten...

Meinung:
Eines muss man der Geschichte lassen: Sie ist skurril. Damien der Sohn Luzifers will Vampirella heiraten und anschließend töten. Bevor Vampirella und Witchblade zu ihm geraten kommt es zu einigen interessanten und durchaus auch witzigen Szenen. Und auch danach nimmt Justin Gray Das Genre der Crossover nach und nach auseinander und setzt es dann wieder zusammen. Er spielt mit den einzelnen Stilmitteln in seiner Geschichte. Und überrascht den Leser positiv. Das ist nicht das übliche Crossover. Das ist eine wirklich gute Geschichte.

Wenn wenigstens auch die Zeichnungen mithalten könnten. Daß gleich zwei Zeichner (Liam Sharp und Jimmy Palmiotti) zusammengearbeitet hat, sieht man dem Heft leider an. Viele Köche verderben den Brei, sagt das Sprichwort. Hier trifft es zum Teil durchaus zu. Richtige gute Zeichnungen wechseln sich mit eher mittelmäßigem Artwork ab. Die Figuren sind manchmal richtig schön gezeichnet und dann wieder leicht amateurhaft. Das ist sehr schade.

Insgesamt kann das Heft dennoch durchaus empfohlen werden. Denn was zählt ist die Gesamtheit aus Story und Artwork. Und hier ist das Heft durchaus etwas Besonderes.


Fazit:
Eine durchaus skurrile Geschichte. Nur leider fehlt es den Zeichnungen zum Teil an Klasse. Und somit ist das Heft keine absolute Empfehlung.

Witchblade Sonderheft 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Witchblade Sonderheft 6

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Infinity

Preis:
€ 3,30

ISBN 10:
3-938192-33-X

28 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Skurrile Geschichten
Negativ aufgefallen
  • Qualitativ schwankende Zeichnungen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.11.2005
Kategorie: Witchblade
«« Die vorhergehende Rezension
Aspen 2
Die nächste Rezension »»
Tagebuch einer Reise
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.