SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.032 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Witchblade - Neue Serie 51

Geschichten:
Witchblade Nr. 90
Autor: Ron Marz, Zeichner: Michael Choi, Tusche: Sal Regla, Farben: Brian Buccellato, Tyson Wengler

Story:
Sara Pezzini und Patrick Gleason können den gesuchten Mörder in der Kanalisation von New York stellen, aber nicht festnageln. Doch danach kommen sie ihm auf die Spur und heraus kommt, dass der Mörder ein ehemaliger Supersoldat ist, dessen Veränderungen ihn psychisch instabil gemacht haben...

Meinung:
Cliffhanger bringen immer ein großes Problem mit sich: Wie geht es weiter? Wie wird er aufgelöst. Manche Autoren entscheiden sich dagegen direkt dahinter anzusetzen, bedeutet es doch, dass man neuen Lesern an dieser Stelle die Tür zuwirft. So wird oft an anderer Stelle in der Geschichte eingesetzt, was sich aber gleichzeitig auf die Qualität der Gesamtgeschichte niederschlägt, wenn der Leser das vorhergehende Heft liegen lässt und die beiden Ausgaben, die zusammen gehören, hintereinander weg ließt. Und so gesehen hat Ron Marz alles richtig gemacht, als er den Cliffhanger gleich weiter laufen lässt in dieser Ausgabe.

Wichtig ist aber auch: Er ist bereit die Geschichte zu einem Abschluss zu bringen. Einem Abschluss, der überrascht, der aber auch zeigt, wie wichtig es Ron Marz ist, die Geschichten in der Realität zu basieren, obwohl sie natürlich fantastischer Natur sind. Sein Supersoldat, der für die Morde verantwortlich ist, erinnert den Leser sicher sehr stark an Captain America, der ähnlich aufgebaut wurde. Aber es ist eine sehr düstere Version. Ebenfalls sehr gut gelungen ist der Schock von Gleason, der sich von Sara abwendet, als diese nach dem Kampf mit dem Supersoldaten wieder zu ihm kommt.

Keine Frage ist sicher auch, dass Choi wieder einmal eine sehr gute Arbeit abgeliefert hat und vor allem das emotionale Spiel, das für diese Geschichte so wichtig ist, perfekt wiedergegeben. Aber er hat auch einen kleinen Fehler beim ersten Kampf in diesem Heft gemacht. Auf Seite 3 ist der Ablauf nicht ganz logisch. Aber das ist aufgrund des guten Rests zu verschmerzen.

Fazit:
Eine wirklich gute Witchblade-Geschichte mit einem überraschenden Ende und einigen sehr guten Wendungen. Ron Marz und Michael Choi beweisen ihre Klasse. Mit Heft 50 ist diese Ausgabe ein absolutes Muss.

Witchblade - Neue Serie 51 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Witchblade - Neue Serie 51

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Infinity

Preis:
€ 3,30

ISBN 10:
3-938192-51-8

28 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Sehr gute Zeichnungen
  • Gelungener Abschluss der Geschichte
Negativ aufgefallen
  • Ein kleiner logischer Fehler auf Seite 3
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.10.2006
Kategorie: Witchblade
«« Die vorhergehende Rezension
Witchblade - Neue Serie 50
Die nächste Rezension »»
Justice 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.