SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.001 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Run, Bongu, Run!

Geschichten:
Run, Bongu, Run!
Autor: Byung-Joon Byun, Zeichner: Byung-Joon Byun, Tusche: Byung-Joon Byun

Story:
Bongu und seine Mutter sind in der koreanischen Hauptstadt Seoul auf der Such nach Bongus Vater, da dieser sie verlassen musste, um Arbeit zu finden. Viel Zeit ist vergangen seit er sich zuletzt bei seiner Familie gemeldet hat, also ziehen Bongu und Mutter aus Sorge los, um ihn zu suchen. In der fremden Großstadt treffen sie auf viele seltsame Dinge, und schließlich auf einen alten Mann und seine Enkelin, die betteln müssen, um nicht zu verhungern. Die seltsame Gruppe sucht Bongus Vater gemeinsam...


Meinung:
Es ist dem Leser nicht möglich, den Inhalt dieses Manwhas vom Klappentext zu erfahren! Stattdessen findet sich auf dem Rücken des eingeschweißten, € 15,00 teuren Werkes ein überschwängliches Zitat eines Anwalts und eine Auflistung der Preise, die der Autor bereits gewonnen hat.
Der gleiche Anwalt hat ein ganzes Vorwort für den Comic geschrieben, in dem er freizügig zugibt keiner Ahnung von Manwhas zu haben.
Für mich klang das nach tollen Aussichten für den Manwha.
Damit mich niemand falsch versteht:
Der durchweg wunderhübsch colorierte Manwha (mit etwas ungewöhnlichem Zeichstil) legt Wert auf bestimmte Details in einer Großstadt, stimmt nachdenklich, doch ermüdet. Einen Plot sucht man vergebens. Die "Handlung" zieht sich, da eben viel Wert auf die ruhige, oft durch Standbildern ausgedrückte Atmosphäre gelegt wird, aber leider passiert nicht wirklich etwas. Es hat ja niemand behauptet, dass es sich hierbei um einen Action-Manwha handelt, doch man ist ebenso wenig imstande "Wärme und Hoffnung" zu empfinden, wie es im Vorwort so schön ausgedrückt wurde.
Der Manwha schließt mit einer ausführlichen aber subjektiven Kritik und Werbung(!) für die "Beautiful Foundation", die ich zunächst für eine Art Sekte hielt, um ehrlich zu sein.
Es handelt sich um eine Foundation, die Menschen zum Spenden bewegen will, das passt natürlich auch zum Thema des Manwhas.
Wie das funktionieren soll, ist allerdings mehr als unklar, die angegebene Webseite ist nur auf koreanisch verfügbar, und trotzdem ist schon einmal vorsorglich die benötigte Kontonummer angegeben...


Fazit:
Etwas dubioser Manwha, dessen ruhig dargestellte Thematik wohl eher Erwachsene ansprechen soll.


Run, Bongu, Run! - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Run, Bongu, Run!

Autor der Besprechung:
Malindy Hetfeld

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 15,00

ISBN 10:
3-7704-6399-4

ISBN 13:
978-3-7704-6399-2

112 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ruhig, stimmt nachdenklich
  • wunderschön coloriert
Negativ aufgefallen
  • etwas langweilig
  • Klappentext verrät nichts über den Inhalt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.12.2006
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Rozen Maiden 5
Die nächste Rezension »»
Peacemaker 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.