SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.660 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Selena Lin: The Flower Ring 1

Geschichten:
Vol. 1
Autor: Selena Lin, Zeichner: Selena Lin, Tusche: Selena Lin


Story:
Die hübsche Yupan Guan lebt zusammen mit ihrer kränkelnden Mutter am Hof des Fürsten von Henan. Ihr Vater war ein enger Freund des Adligen und hat ihm einmal das Leben gerettet, so dass dieser es nun für seine Pflicht hält, Mutter und Tochter ein Heim zu geben. Er hat das Mädchen sogar mit seinem ältesten Sohn verlobt. Wenn Yupan und Yunquian alt genug sind, sollen sie heiraten - wenn sich nichts anderes ergibt.
Doch da ihre Mutter strenge Moral- und Ehrvorstellungen hat, ist das Mädchen bisher nicht aus dem "Haus der Knospen" heraus gekommen und hat den Jungen kennen lernen können. Das ändert sich, als der Fürst entscheidet, dass Yupan nun auch die Schule des Fürstentums besuchen soll, in der auch seine Kinder und ein Sohn des Kaisers unterrichtet werden.
Yupan freut sich und entzückt bald auch die jungen Männer, vor allem Yunquian und den jungen Prinzen durch ihren Wortwitz und ihre Klugheit, während die Mädchen eher eifersüchtig auf sie werden und mit Intrigen schlecht zu machen versuchen...


Meinung:
Wieder einmal erzählt Selena Lin eine romantische Liebe, die auch Standesunterschiede nicht trennen kann. Ihre junge Heldin Yupan weiß in vielem, was sie will, nur in ihren Gefühlen wird sie nun in ein Chaos zwischen den beiden jungen Männern gestürzt, so dass die Intrigen der anderen Mädchen sie überraschend aus der Bahn werfen.
Auch diese Geschichte ist sehr niedlich und detailreich gezeichnet, Spannung zieht der Manga vor allem aus den Irrungen und Wirrungen in der Fürstenschule, während die Liebesgeschichte selbst noch in den Anfängen steckt. Aber schon wird deutlich, dass sie es nicht einfach haben wird. Einige lustige Szenen lockern die eher harmlose Handlung auf.


Fazit:
"The Flower Ring" ist eine warmherzige romantische Liebesgeschichte aus dem 12. Jahrhundert mit liebenswerten Figuren und eher harmlosen Konflikten, die vor allem einer jüngeren, weiblichen Leserschaft gefallen dürfte.


Selena Lin: The Flower Ring 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Selena Lin: The Flower Ring 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-428-4

ISBN 13:
978-3-86580-428-0

157 Seiten

Positiv aufgefallen
  • niedliche, detailreiche Zeichnungen
  • eine nette Geschichte mit liebenswerten Charakteren
Negativ aufgefallen
  • die Handlung ist stellenweise zu harmlos
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.02.2007
Kategorie: Selena Lin
«« Die vorhergehende Rezension
ShutterBox 3
Die nächste Rezension »»
Selena Lin: The Flower Ring 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.