SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sakura Wars 5

Geschichten:
Date in Asakusa/ Gestaltexplosion/ Rasetsu zieht in den Kampf/ Sakura Taisen Showtheater
Autor: Hiroi Ohji, Zeichner, Tusche: Masa Ikku

Story:
Ichiro Ohgami fühlt sich im Theater inzwischen sehr wohl und ist ein guter Freund der Schauspielerinnen geworden. So kann er auch der kleinen Iris den Wunsch nicht abschlagen, mit ihr zur Feier ihres zehnten Geburtstages auszugehen. Er mag wie die anderen das kleine Mädchen, das das Maskottchen der Truppe zu sein scheint. Und so fährt er mit ihr in das nahegelegene Vergnügungsviertel von Asakusa. Neben einem Streifzug durch verschiedene Geschäfte und durch einen kleinen Vergnügungspark und seinen Attraktionen landen sie zum Abschluß des Tages auch in einem Lichtspieltheater.
Doch dort kommt es zu einer Katastrophe, denn der dort laufende Gruselfilm weckt düstere Erinnerungen in Iris und entfesselt - ehe Ichiro irgend etwas unternehmen kann - ihre Kräfte...
Der Vorfall geht für ihn nicht ohne Tadel aus, und auch Iris schleicht in den nächsten Tagen nur noch wie ein Geist herum. Die anderen Mädchen erzählen Ichiro in einer ruhigen Minute, was sie über die Vergangenheit der Kleinen wissen...
Durch das Ereignis aufgeschreckt, beraten die Generäle inzwischen, ob sie die Spezialtruppe nicht doch besser auflösen sollen. Aber da melden sich die Feinde wieder zurück, die nur darauf lauern, das dann schutzlose Japan zu erobern und in ein zweites Shogunat zu verwandeln. Der kampfstarke Rasetsu schlägt los...

Meinung:
Wieder erfährt man etwas mehr über ein Mitglied von Ichiros Truppe, wenn es auch diesmal keine der erwachsenen Frauen ist, sondern eher das kleine Mädchen, das schwer an einem Trauma aus frühester Jugend trägt. Damit steht auch in diesem Band vor allem die Weiterentwicklung der Charaktere im Vordergrund. Gerade in den ruhigen Szenen mit dem jungen Mann und dem kleinen Mädchen kommt der locker-humorvolle Stil die Zeichnungen besonders gut zur Geltung, während er in den zum Ende hin einsetzenden Action-Szenen immer mehr an Dynamik gewinnt.


Fazit:
"Sakura Wars" verbindet den Zauber vergangener Epochen mit einem actionreichen und spannenden Hintergrund. Wer bunte Steampunk-Abenteuer mit einem Schuss Comedy und den obligatorischen Mechas mag, der wird hier nicht zu kurz kommen.


Sakura Wars 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sakura Wars 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-7704-6760-0

155 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannende Steampunk-Abenteuer von hoher Qualität
  • detailreiche und saubere Zeichnungen
  • eine durch Comedy aufgelockerte Story mit Potential
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.04.2008
Kategorie: Sakura Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Sorcerers & Secretaries 1
Die nächste Rezension »»
Sakura Wars 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.