SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.929 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - R.I.P.D.

Geschichten:
R.I.P.D.TM
Autor: Peter M. Lenkov, Zeichner: Lucas Marangon, Tusche: Randy Emberlin, Farben: Dave Nestelle

Story:
Nick Cruz wollte eigentlich nur einen Drogenfall zusammen mit seinem Partner aufklären, da wird der hinterrücks erschossen. Doch da er anscheinend ein einigermaßen passabler Mensch war, wird ihm eine zweite Chance gegeben. Dafür muss er sich allerdings für 100 Jahre dem R.I.P.D. (Rest In Peace Department) verpflichten und darf freilich seine Frau nicht wieder sehen. Er wird von Sheriff Roy Powell in den Dienst eingeführt, der bald seine 100 Jahre rum hat und dann in den Himmel auffahren kann. Doch zuvor müssen die Beiden noch einen heiklen Fall lösen, der sie einmal in die Hölle und zurück führt…

Meinung:
Es gibt zahlreiche Darstellungen der Hölle und von deren Kampf gegen den Himmel, insbesondere in der Comicwelt. Hellblazer, Hellboy, Spawn, um nur ein paar zu nennen, behandeln dieses Thema schon recht eindrucksvoll und im ersten Moment wird man sich sicher fragen können, warum denn nun noch eine weitere Darstellung hinzu kommen muss. Hat man denn überhaupt noch Erzählwege, die noch nicht beschritten worden sind? Gerade wenn man den Titel dieses Comics sieht, fühlt man sich erst einmal an Hellboy erinnert, denn dort gibt es ja auch eine Behörde.

Aber man sollte sich nie durch einen Titel täuschen lassen. Denn das R.I.P.D. ist alles Andere, aber nicht irdischer Natur. Und das ist überhaupt das Interessanteste an dieser neuen Geschichte: Gott unterhält einen Art Polizei, um Ausbrüche von Höllenwesen einzudämmen bzw. sie zu zerschlagen. Diese Herangehensweise ist neu und genau das, was es braucht, um diesen Comic von Allem anderen abzuheben.

Daneben hat die Geschichte aber weitere Qualitäten. Es ist insgesamt der gekonnte Mix aus Comic Noir, Superheldengeschichte, Höllengeschichte und Cop-Geschichte, die das Ganze zu etwas Besonderem macht. Der Sarkasmus, der sich durch die Story zieht trägt ebenso dazu bei eine sehr interessante Atmosphäre zu schaffen.

Nun könnte man freilich noch kritisieren, dass die Zeichnungen von Lucas Marangon nicht ganz zu der ganzen Geschichte passen und insgesamt zu Cartoonlike wirken. Aber wenn man sich erst einmal eingelesen hat, fällt dieser Faktor nicht mehr störend auf, ja wird durch die guten Layouts und durch die gekonnt inszenierte Action aufgewogen.

Fazit:
R.I.P.D. macht Spaß, ist insgesamt eine nette Neu-Entwicklung und da würde man gerne mehr von lesen.

R.I.P.D. - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

R.I.P.D.

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Egmont Comic Collection

Preis:
€ 16,00

ISBN 13:
978-3-7704-3195-3

96 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Macht Spaß
  • Ist eine wirklich neue Geschichte
  • Nette Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • Die Wahl des Zeichners erschließt sich erst nach einigen Seiten
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.05.2008
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Siegfried 1: Siegfried
Die nächste Rezension »»
Anatolia Story 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.