SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.165 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Niklos Koda 4

Geschichten:
Prager Nächte
Autor: Dufaux, Zeicher: Grenson, Tuscher:


Story:
Hali Mirvic benutzt Schmugglerringe vom Balkan über Skopje, um mazedonische Guerillas in ihrem Kampf um ein freies Gross-Albanien mit Waffen zu versorgen. Es geht um Geld, Waffen und Drogen im ganz großen Stil. Niklos Koda hat in Oslo die gut aussehende Sonia Dobrovna kennengelernt, die für Mirvic die Geldwäsche besorgt. Aber weil Mirvic keinem traut, zerstückelt er Informationen, die zu ihm und seinen Konten führen könnten mit einem bestimmten Code. Ein Teil des Codes hat die Dobrovna, ein Teil hatte ein nun ganz unglücklicher Kerl namens Polkow. Verschiedene Parteien versuchen nun an diesen Code und vor allen Dingen an Mirvic zu gelangen. Und Mirvic ist dem „Dienst“ ein Dorn im Auge und mithin ist Koda auf einer Abschussliste – aber von wem? Und wenn Koda geahnt hätte, das Valentina Sulewa auch ihre Finger im Spiel hat, dann wäre vielleicht das eine oder andere zu verhindern gewesen. Doch so wird Koda erschossen und ein junges Mädchen wird zum Direktor der Schule gerufen.

Meinung:
Niklos Koda läuft langsam aber sicher zur Höchstform auf. Nach seinen spannenden Abenteuern vor der exotischen Kulisse von Marrakesch verschlägt es ihn jetzt in die nostalgische Kulisse der alten Stadt Prag. Und so alt wie die Stadt, so alt ist das Geschäft der unterschiedlichen Geheimdienste auf der Jagd nach Codes, Drogen, Geld, Waffen und konkurrierenden Agenten. So alt wie die Stadt ist aber auch das Genre – Niklos Koda im Dienste des „Dienstes“, auf den Spuren des schöne Frauen nicht verachtenden Spions im Dienste ihrer Majestät – nur vielleicht für Jüngere und ohne den ganzen Glamour, die Sci-Fi-Tricks von M. und die Martinis. Absolut überzeugend, und das Ganze in einem modernen, erfrischenden franko belgischen Stil. Nachdem jetzt auch immer mehr die Klammer von Koda und seiner früheren Liebe Valentina Sulewa in die Geschichten integriert wird gibt es jetzt auch den persönlichen, sympathischen Touch – was will man mehr?

Niklos Koda 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Niklos Koda 4

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Alles Gute!

Preis:
€ 12,95

ISBN 10:
3 933187 84 2

Positiv aufgefallen
  • Geheimdienst und nostalgischer Hintergrund
  • Der rote Faden – Valentina Souleva
  • Klassisch franko belgische Comic Kunst
Negativ aufgefallen
  • Negativ? Episode in zwei Bänden
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.03.2003
Kategorie: Niklos Koda
«« Die vorhergehende Rezension
Niklos Koda 3
Die nächste Rezension »»
Marlysa 3
Leseprobe
Niklos Koda 4
Niklos Koda 4
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.