SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.457 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vinland Saga 9

Geschichten:
Vinland Saga 9
Autor & Zeichner:
Makoto Yukimura

Story:
Prinz Knut ist erwachsen geworden. Nach der Ermordung seines Vaters Sven durch Askeladd hat er den Königsmörder selbst gerichtet und die Herrschaft über das dänische Reich übernommen. Aber noch sitzt er nicht sicher auf dem Thron, denn der angelsächsische König Aethelred kehrt aus dem Exil zurück und macht ihm die Herrschaft über England streitig.

Doch der junge Mann zeigt nun, dass er aus härterem Holz geschnitzt ist als alle Fürsten dachten. Dem Herrn von Mercia macht er auf ruhige aber entschlossene Weise klar, dass er sich besser ihm unterwerfen sollte, und auch sonst geht er mit seinen Feinden nicht gerade zimperlich um, scheut sich auch nicht, wenig ehrenhafte Methoden gegen sie anzuwenden. So verschafft er sich nach und nach Respekt.

Derweil fristet Thorfinn weiterhin sein Leben als Sklave auf dem großen Besitz von Ketil in Jütland. Er ist gebrochen, weil sein Lebensziel durch einen Schwerthieb von Knut vernichtet wurde. Stoisch und ruhig tut er seine Arbeit und bremst immer wieder Einar aus, einen britischen Skaven, der neu auf den Hof gekommen ist, so dass alle ihn für duldsam und schwach halten.

Doch einer erkennt, dass Thorfinn mehr als ein armseliger Leibeigener ist, fordert ihn heraus, als der dem Sohn des Herrn als Opfer für seine Blutweihe dienen soll. Danach ahnt auch Einar, dass hinter seinem einsilbigen Schicksalsgefährten weitaus mehr steckt.



Meinung:
Im neunten Band von Vinland Saga verfolgt der Künstler zwei unterschiedliche Schicksale. Zum einen zeigt er, wie sich Knut langsam aber sicher als Herrscher von England durchsetzt und beweist, dass auch er zum König geboren ist. Dabei benutzt er vielleicht nicht immer Mittel, die eines Kriegers würdig sind, aber er verschafft sich Respekt - etwas, was vielleicht noch interessant werden kann.

Auf der anderen Seite entfernt sich die Geschichte von den historischen Schauplätzen und zeigt, wie das Leben abseits der Fürstenhöfe und Schlachtfelder ablaufen kann. Denn Ketils Hof ist ein kleiner Kosmos für sich, in dem es genau so viele Schwierigkeiten zu überwinden gibt, wie unter Kriegern und dem Adel.

Immer wieder bekommen die Sklaven zu spüren, dass sie ganz unten in der Nahrungskette stehen und letztendlich auch nur Freiwild sind - gerade was die Krieger und ihren Spaß betrifft. Auf der anderen Seite haben aber auch sie die Chance, sich eines Tages freizukaufen und in der Hackordnung aufzusteigen ... alles Dinge, die interessante Einblicke in die Kultur der Wikinger geben.

Action und ruhige Momente sind gut verteilt, die verschiedenen Schauplätze sorgen auch weiterhin für Abwechslung und Spannung, auch wenn gerade auf Ketils Hof nicht viel Weltbewegendes geschieht. Aber es reicht aus, um den Helden und auch den Leser zum Nachdenken zu bringen und aufhorchen zu lassen - weil es die Geschichte nicht nur auf die Schlachten und Krieger reduziert, sondern auch Sorgen und Nöte der "kleinen" Leute zeigt.



Fazit:
Der neunte Band von Vinland-Saga schließt nahtlos an den achten an und erzählt nicht nur das Schicksal von Knut und Thorfinn weiter und zeigt auch, wie unterschiedlich und ähnlich sich die verschiedenen Schauplätze sein können, wenn es um die Weiterentwicklung ihrer Helden geht. Damit bewahrt die Serie ihre Vielschichtigkeit, die sie so von anderen historischen Mangas abhebt.

Vinland Saga 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vinland Saga 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3551758491

224 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Serie bewahrt auch diesmal ihre Vielschichtigkeit
  • Gute Recherchen und detaillierte Zeichnungen sorgen für die richtige Atmosphäre
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.03.2014
Kategorie: Vinland Saga
«« Die vorhergehende Rezension
Star Wars Sonderband 78: Legacy II 1: Zwischen den Welten
Die nächste Rezension »»
Anyas Geist
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.