SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.652 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Marvel Exklusiv 107: Thor - Himmel und Erde

Geschichten:
Marvel Exklusiv 107: Thor-Himmel und Erde
Der Tag vor dem Winter
Blowing in the Wind
Frage mich Morgen
Der Drache von Dolgellau

Story: Paul Jenkins
Zeichner: Ariel Olivetti, Mark Texeira, Pascal Alixe, Ian Medina
Tusche: Ariel Olivetti, Mark Texeira, Pascal Alixe, Ian Medina
Farben: Chris Sotomayor, Sotocolor
Übersetzung: Reinhard Schweizer

Story:
Der Donnergott Thor begegnet vielen Menschen. Zudem ist er schwer beschäftigt. Es gilt Unschuldige zu retten und Verbrecher zu bestrafen. Außerdem liegt er mit seinem Halbbruder Loki im Dauer-Clinch.
Aber es gibt auch Menschen die an ihrer Berufung zu Zweifeln beginnen. Denn wie kann es sein das ein Gott Asgards existiert wenn die Kirche doch Priester beschäftigt die für das Seelenheil ihrer Schäfchen beten. Einer der Gottesmänner macht die Bekanntschaft mit Thor und stellt ihm eine Frage. Thor begegnet dem Mann im Laufe der Jahre immer wieder und eines Tages bekommt der Gottesmann eine Antwort.


Meinung:
Der Donnergott Thor ist ein fester Bestandteil des Marvel-Universums. Im Laufe der Zeit hat auch er einige Veränderungen durchgemacht, dennoch bleibt seine Ursprungsgeschichte sowie der Zwist mit Loki immer Up to date.
Der vorliegende Band erzählt vier bewegende Geschichten in denen Thor eine Rolle spielt. Dabei begegnet der Held aus Asgard verschiedenen Personen.

Zuerst beschäftigt sich Thor mit seinem Halbbruder Loki. Dieser versucht mit der ihm eigenen Art seine Lügen und Betrügereien zu rechtfertigen. Dazu liefert er einige bedeutsame Beispiele. Der Gott der Lügen ist eben immer wieder dazu gut seine facettenreiche Persönlichkeit zu präsentieren.

Thor begegnet einem Mann der des Lebens überdrüssig ist. Er nimmt Geiseln um sie mit in den Tod zu reißen. Thor versucht nun alles um diese Menschen zu retten und beginnt den Täter in ein Gespräch zu verwickeln, dessen Verlauf eine ungeahnte Wendung nimmt.
Hier agiert der Donnergott nicht mit Gewalt sondern beweist durchaus Köpfchen. Er zeigt in dieser, sehr gefährlichen Situation ein unglaubliches Einfühlungsvermögen.

Ein Priester wird im Laufe der Jahre ein wichtiger Gesprächspartner für Thor. Dieser stellt ihm Fragen über die Welt des Jenseits. Thor ist jedoch nicht gewillt ihm diese so ohne weiteres zu beantworten. In dieser Geschichte redet Thor nicht etwa um den heißen Brei herum. Es geht schlicht und ergreifend darum, dass Menschen die komplexe Antwort hinter dieser Frage nicht verstehen werden. Zudem entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den so ungleichen Gesprächspartnern, die bis in den Tod und vielleicht auch darüber hinausgeht.

Die letzte Geschichte handelt von einem Drachen und einer alten Sage. Ein Reporter trifft im Zug auf einen Mann der ihm eine ungewöhnliche Geschichte erzählt. In dieser Story spielt der Donnergott ebenfalls eine Rollet. Erst zum Schluss offenbart sich, wer hinter der Person des Geschichtenerzählers steckt. Leser die Freude an Sagen und Drachen haben werden vor allem diese Erzählung recht amüsant finden.

Zu den einzelnen Storys gibt es gut illustrierte Bilder in denen vor allem die Gesichtszüge der Protagonisten sehr intensiv gestaltet wurden. Großzügige Panels sorgen dafür, dass die detailreichen Szenarien interessant inszeniert wurden. Farblich kann der Band ebenso überzeugen wie mit der Aufteilung der einzelnen Bilder. Ein kleines Manko ist in der ersten Story zu bemängeln. Leider ist die Figur des Loki sehr hässlich gezeichnet worden, da ist der Filmschurke eindeutig ansehnlicher. Thor wirkt zudem eher dicklich.
Am Schluss des Bandes findet sich eine Cover-Gallery. Zudem werden die verantwortlichen Zeichner und Autoren vorgestellt.

Fans von Thor bekommen einen guten Einblick in die Seelenwelt des Helden. Hier zeigt sich der Donnergott von einer Seite die zeigt, dass nicht nur Kampfgebrüll und ein Schlag mit Mjöllnir alles wieder ins Lot bringen. Einfühlungsvermögen und die Psyche seines Gegners bzw. Gegenübers zu enträtseln ist ebenso wichtig. Leser dürfen sich gut unterhalten fühlen.


Fazit:
Fans von Thor bekommen vier einzigartige Storys geboten. Die wundervollen Illustrationen bieten detailreiche Szenen sowie akribisch ausgearbeitete Figuren. Fans werden den Donnergott von einer völlig neuen Seite erleben.


Marvel Exklusiv 107: Thor - Himmel und Erde - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Marvel Exklusiv 107: Thor - Himmel und Erde

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,99

100 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Vier einzigartige Geschichten um und mit Thor
  • Charaktere mit Tiefgang
  • Fantasievolle, zufriedenstellende Illustrationen
Negativ aufgefallen
  • Die Figur des Loki wirkt auf einigen Bildern sehr hässlich und Thor zu dick, statt muskelbepackt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.09.2014
Kategorie: Marvel Exklusiv
«« Die vorhergehende Rezension
Assassins Creed: Awakening 1
Die nächste Rezension »»
Pakt der Yokai 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.