SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.902 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Spider-Man 1: Spider-Man Global

Geschichten:
Spider-Man 1: Spider-Man Global (Amazing Spider-Man 1 -6)
Autor: Christos Gage, Dan Slott, Zeichner: Giuseppe Camuncoli, Paco Diaz, Inker: Paco Diaz, Cam Smith, Colorist: Marte Gracia, Israel Silva


Story:
Peter Parker ist nicht nur Spider-Man, sondern auch Chef des Firmengigantes Parker Industries. Damit agiert er international wie noch nie zuvor und möchte seine Fähigkeiten zum Guten einsetzen. Doch damit schafft er sich auch neue Feinde wie etwa die Terrorgruppe Zodiac. Gut, dass Parker auch eng mit SHIELD zusammenarbeitet. Doch kann er all seine Rolle wirklich miteinander vereinbaren?


Meinung:
Nach den ein ganzes Universum umwälzenden Ereignissen des Secret War startet neben allen anderen Serien auch diejenige von Spider-Man neu. Im Gegensatz zu einigen anderen Helden bei denen die begonnenen Storylines weitergeführt werden und nur minimale Änderungen vorzufinden sind, so sind die Änderungen bei Peter Parker sehr viel stärker. Der ewige Teenager ist nun der Boss eines international aufgestellten Konzerns und hat wieder Kontrolle über seinen Körper, der erst letztens von Doctor Octopus beherrscht worden war. Dabei sind die Ähnlichkeiten zu Tony Stark sehr deutlich. Hier wie dort hat man einen Mann, der nicht nur ein Technologieunternehmen leitet, innovativ ist, sondern eben auch ein Superheld. Ironischerweise tritt wie einst Iron Man als Leibwächter von Tony Stark nun auch Spider-Man als Leibwächter von Peter Parker auf, obwohl beide Männer ja identisch mit ihren Alter Egos sind. Hier sorgt das immerhin für einige gute Lacher, da eben dieses ironisch thematisiert wird. Zudem arbeitet Parker auch für SHIELD. Sowohl als Held als auch als Erfinder.

Die neu eingeführte Prämisse macht die Serie spannend und interessant und bietet zudem einen logischen Fortschritt. Schließlich konnte Parker nicht ewig ein Teenager bleiben und weiterhin als Fotograf oder als einfacher Laborant arbeiten. Er brauchte eine Entwicklung. Sonst würde er ewig als mittelloser, zum Selbstmitleid neigender, ewiger Teenager lächerlich wirken. Angesichts seiner Fähigkeiten war der Schritt zum Firmenboss logisch und ist gut vollzogen. Aber ob die Ähnlichkeit zu Stark noch stärker gelöst werden kann, muss man abwarten.

Immerhin existiert dadurch ein Gegensatz, dass Parker sein großes Verantwortungsgefühl auch wirtschaftlich nutzt und mit seinem sozialen Gewissen vereinbaren will. Die Melange zwischen Heldentum und Wirtschaft funktioniert dann auch bislang ganz gut. Teilweise gerät das auch sehr witzig, wobei manche Szenen etwas plump sind. So stellt sich nach einer Pressekonferenz heraus, dass der Hosenstall von Parker offen ist, was ein infantiler Scherz ist. Aber dem Zeichner fällt das schöne Detail ein, dass die Unterhose von Parker das Antlitz von Spider-Man ziert, was ein schöner Gag ist und die Plumpheit auflöst und ein kleiner Seitenhieb auf das Merchandising ist.

Natürlich muss man auf die Action nicht verzichten und eine große Stärke liegt darin, dass nicht vorgegaukelt wird, dass es einfache Lösungen geben würde. Neben der aktuellen Storyline, welche vorrangig eine Spionagegeschichte ist, bringen sich noch alte Feinde in Stellung wobei dann in den nächsten Bänden der moderne Spider-Man mit einigen klassischen Gegnern wie etwa dem Rhino konfrontiert werden wird.

Aber bis dahin kann man sich hier mit den dynamischen Zeichnungen, der rasanten Story, vielen schönen und lustigen Wortgefechten amüsieren. Jedenfalls ist dieser Neustart sehr geglückt und man kann den nächsten Band kaum noch erwarten.


Fazit:
Eine rasante Story, Action, Spannung und Witz machen den Band zu einem gelungenen Neustart für die Serie. Nicht nur Fans sollten hier zugreifen, sondern auch alle, die mal einen Band von Spider-Man lesen wollten.

Spider-Man 1: Spider-Man Global - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Spider-Man 1: Spider-Man Global

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,99

ISBN 10:
3741601829

ISBN 13:
978-3741601828

144 Seiten

Spider-Man 1: Spider-Man Global bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • rasante Story
  • Witz, Charme, Spannung, Action
Negativ aufgefallen
  • starke Ähnlichkeiten zu Iron Man
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.06.2017
Kategorie: Spider-Man
«« Die vorhergehende Rezension
Skip Beat! 37
Die nächste Rezension »»
Marvel Now: Avengers 8 - Das Ende naht
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.