SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.138 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Haus der Sonne 6

Geschichten:
Haus der Sonne 6
Text und Zeichnungen:
Taamo

Story:
Mao zieht zu Hiro aus der Nachbarschaft, weil sie sich schon als Kind sehr gut mit ihm verstanden hat, auch wenn er sechs Jahre älter als sie ist. Nachdem ihre Eltern sich haben scheiden lassen, fühlt sie sich nämlich bei der neuen Familie ihres Vaters nicht mehr wohl.

Allerdings überlegt sie sich jetzt nach ein paar Monaten doch wieder zu diesem zurück zu gehen, weil sie merkt, dass etwas nicht stimmt. Immerhin beginnt sie mehr für Hiro zu fühlen als ihr lieb ist und weiß nicht, ob er ähnlich denkt. Und auch in ihm merkt sie einen großen Kummer.

Doch es gibt immer noch Differenzen zwischen ihr und ihrer Familie und das macht die Entscheidung um so schwerer. Ein Lichtblick scheint der gleichaltrige Daiki zu sein, Hiros jüngerer Bruder, der nach Hause zurückkommen will. Vielleicht wird so alles einfacher.



Meinung:
Was wir hier haben ist eine klassische Beziehung – die Jugendfreunde merken jetzt, dass sie sich ineinander verliebt haben, aber können und wollen sie das zugeben, dass sie nicht mehr großer Bruder und kleine Schwester füreinander sind.

Die Geschichte gibt noch keine klare Antwort, mäandert zwischen Schul- und Familienproblemen hin und her. Erst mit Daiki, der im Alter viel näher an Mao ist, verändert sich da etwas, denn er sieht sie nun nicht mehr als Rivalin, sondern als Liebesinteresse.

Die Geschichte ist zwar sehr einfach gestrickt, bemüht sich aber durchaus, das Geschehen glaubwürdig und nachvollziehbar zu beschreiben und nicht all zu sehr zu übertreiben. Deshalb überwiegen auch die leisen Töne.

Die Figuren sind glaubwürdig und liebenswert gehalten, man kann sie sich durchaus auch als reale Menschen vorstellen, da sie sich nicht all zu albern und klischeehaft verwenden.



Fazit:
Haus der Sonne bleibt ein angenehmer Mix aus Familien- und Liebesgeschichte, in dem vor allem die Gedanken und Gefühle der Helden glaubwürdig und nachvollziehbar wiedergeben, auch wenn darunter etwas die Spannung leidet. Genau richtig für romantische Herzen, denen es vor allem darum geht.

Haus der Sonne 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Haus der Sonne 6

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842030442

192 Seiten

Haus der Sonne 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Das romantische Gefühlschaos der ersten Liebe
  • Glaubwürdig und lebensnah
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.10.2017
Kategorie: Haus der Sonne
«« Die vorhergehende Rezension
Batgirl Megaband 1: Der Sohn des Pinguins
Die nächste Rezension »»
Fußnoten
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.